G’schichten und Sagen aus Ferlach

Kulturfrühstück: Josef Zenkl, Franziska Reinisch, Marie Luise Neuschitzer, Rainer Adamik (v. l.)
  • Kulturfrühstück: Josef Zenkl, Franziska Reinisch, Marie Luise Neuschitzer, Rainer Adamik (v. l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Beim Kulturfrühstück im Rondeau des Ferlacher Schlosses präsentierte Kulturring-Obmann Rainer Adamik „Sagen und G’schichten“ aus Ferlach und Umgebung. Anna Zerobin sammelte von 1939 bis 1953 unzählige Erzählungen von Bewohnern. Darin trifft man auf bekannte Namen wie Antonitsch, Kauer, Ratz oder Schütz – Nachfahren dieser Persönlichkeiten waren auch beim Kulturfrühstück anwesend. So gaben die Schauspielstudentinnen Marie Luise Neuschitzer und Franziska Reinisch Geschichten wie „Der Knecht und die Pehtra“ oder „Der Totenkopf in Kappel“ zum Besten. Eine mystische Legende um die Silbernageldynastie bildete den Abschluss der Matinee, die mit Saxophonklängen von Josef Zenkl musikalisch abgerundet wurde.
Dabei: „Farbenguru“ Michael Valentin, Autoexperte Manfred Waldhauser, GR Edith Obiltschnig, GR Herbert Stöckl, Forstwirtin Claudia Haider sowie Autorin Elisabeth Trunk-Steiner.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.