...alles rund um die Rübe!
Keutschach am See lädt zum 4. Rübenfest

2Bilder

Die Pyramidenkogel-Gemeinde mit der Rübe im Wappen lädt am kommenden Wochenende zu Kultur und Kunst, kulinarischen Highlights, einem bunten Kinderprogramm und dem ORF-Frühschoppen.

Die Gemeinde Keutschach am See lädt am Samstag und Sonntag, dem 26. und 27. Oktober, jeweils ab 10.30 Uhr zu ihrem 4. Rübenfest. Schauplatz ist das Areal rund um das Schloss, Stammsitz der Herren von Keutschach und jetziges Gemeindeamt. Die zweitägige Festlichkeit bietet einen bunten Reigen aus Kunst und Kultur, jede Menge kulinarische Köstlichkeiten sowie Unterhaltung für Groß und Klein. Am Sonntag ab 11.00 Uhr findet der Radio Kärnten Frühschoppen statt.

Die Pyramidenkogel-Gemeinde Keutschach am See führt im Gedenken an das einstige Adelsgeschlecht der Herren von Keutschach wie diese eine weiße Rübe in ihrem Wappen. Um ihr eine entsprechende Würdigung zukommen zu lassen, war im Jahre 2016 das erste Rübenfest veranstaltet worden, das sich sofort enormen Zuspruchs erfreute.

Geboten wird bei dieser herbstlichen Veranstaltung "alles um die Rübe", vor allem in kulinarischer Hinsicht. Produzenten, Gastronomen und Vereine aus der Region sowie befreundeten Gemeinden in Slowenien und Friaul-Julisch Venetien warten mit einer Unmenge an schmackhaften Speisen und Getränken auf, in denen zumeist auch das beliebte Gemüse Verwendung findet.

Zusätzlich gibt eine Vielzahl an musikalischen und tänzerischen Auftritten. Mitwirkende sind unter anderen die Kinder der Volksschule Keutschach, der Kindergarten Keutschach, die Jugendvolkstanzgruppe Keutschach, die Tamburizza-Gruppe Keutschach/Tamburaška skupina Hodiše, der Singkreis Keutschach, "Die stromlose, urige Ruabnfest-Musik", die Kolpingmusik Klagenfurt, die Kärntner aus Maria Wörth, das Vokalensemble Kärnten…

Rund um das Schloss gruppieren sich insgesamt 26 Verkaufsstände für Produkte aller Art. Es gibt ein Schauschmiede, handgefertigte Töpferware aus dem Seental Keutschach sowie ein lustiges Kinderschminken. Spannung versprechen ein Glückshafen am Samstag und eine Tombola am Sonntag. Auch ein beheiztes Zelt steht zur Verfügung.

Ein Tipp: "Zuerst vom Pyramidenkogel-Turm aus das beeindruckendes dreidimensionale Bild, welches auf die Umweltproblematik hinweist bewundern, dann Wandern und danach aufs Rübenfest!"

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen