Maria Wörth rührt GTI-Werbetrommel in Essen

Wörthersee-Treffen in Essen mit Bgm. Markus Perdacher (Mitte) und dem Boss von BBS-Felgen (3. v. l.)
2Bilder
  • Wörthersee-Treffen in Essen mit Bgm. Markus Perdacher (Mitte) und dem Boss von BBS-Felgen (3. v. l.)
  • Foto: Gemeinde Maria Wörth
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

REIFNITZ, ESSEN. Eine kleine Delegation rund um Bürgermeister Markus Perdacher war kürzlich bei der legendären Motorshow in Essen vertreten. Das ist Europas größte Bühne für sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars. 500 Aussteller präsentierten sich, darunter das Team aus der Gemeinde Maria Wörth mit - wie könnte es anders sein - dem GTI-Treffen. Die Messe wird jährlich von 300.000 Auto-Fans besucht, weshalb man sie als perfekte Chance nutzte, auf das Treffen 2018 aufmerksam zu machen. 

Perdacher: "Das Interesse war wieder sehr groß und wir haben interessante Gespräche mit Fans, bestehenden Partnern und potentiellen neuen Sponsoren geführt. Unser neues Konzept kommt gut an - das sieht man auch daran, dass bereits viele ihre Tickets für 2018 über unser soeben neu überarbeitetes Ticket-System bestellt haben. Es ist seit 1. Dezember online und wir haben hier natürlich fest die Werbetrommel gerührt."

Wörthersee-Treffen in Essen mit Bgm. Markus Perdacher (Mitte) und dem Boss von BBS-Felgen (3. v. l.)
Markus Perdacher brachte Wörthersee-Feeling nach Essen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen