Tag der offenen Tür Ludmannsdorf
Neues Gemeindezentrum feierlich eröffnet

Einweihung des neuen Gemeindezentrums Ludmannsdorf
  • Einweihung des neuen Gemeindezentrums Ludmannsdorf
  • Foto: LPD Kärnten/Jannach
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Die Gemeinde Ludmannsdorf lud zum Tag der offenen Tür. Feierlich eröffnet wurde das neue Gemeindezentrum. 

LUDMANNSDORF. Heute erfolgte die feierliche Eröffnung des Gemeindezentrums in Ludmannsdorf. Dabei nahmen seitens der Landesregierung Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Martin Gruber teil. Bereits im Sommer 2018 erfolgte der Umzug des alten Gemeindeamtes in das neue Gemeindezentrum. Dank galt Bürgermeister Manfred Maierhofer und Vizebürgermeister Anton Safron. 

Zukunftsfit mit Bildungszentrum

Wichtig für die Umsetzung des Bauvorhabens waren auch Förderungen des Landes. "Ob Regionalförderfonds oder Bedarfszuweisungen – sie wirken immer mehr", betont Kaiser. Das neue Bildungs- und Betreuungszentrum der Gemeinde wurde zukunftsfit saniert und erweitert. 

Wichtiger Treffpunkt

"Das neue Gemeindezentrum ist auch wichtiger Treffpunkt für die Gemeinde Ludmannsdorf, um die Zukunft zu gestalten", stellt Gruber fest. Das alle an einem Strang gezogen haben, um dieses Zentrum zu realisieren und damit den Ortskern zu beleben, sei für die Entwicklung der Gemeinde und auch zukünftige Generationen wichtig. "Mit ihnen wirken wir der Abwanderung entgegen", so Gruber. 

Den Ortskern beleben

Maierhofer berichtet bei der Eröffnung über den Umzug des Gemeindeamtes: "Der Gemeinderat hat das Haus von Anfang an getragen, auch im Sinne der Ortsbildbelebung." Die Gemeinde ist bestrebt, die bestehende Infrastruktur durch die Ortskernbelebung auf die Bedürfnisse der Gemeindebürger auszurichten. Unter Bürgerbeteiligungsprozess soll dies bis zum Jahr 2026 erfolgen. 

Bei der Eröffnung dabei: 

Bundesratspräsident Bürgermeister Ingo Appé, die Landtagsabgeordneten Ana Blatnik und Herbert Gaggl, die Bürgermeister Josef Liendl (Köttmannsdorf), Sonja Feinig (Feistritz/Rosental), Valentin Happe (Schiefling), Franz Werner Richau (Rosegg), Heinrich Kattnig (St. Jakob/Rosental), der Amtsleiter von Reifnitz , Mark Gruber, und Polizei-Postenkommandant Friedrich Klemenjak bei.
Die Segnung des Gemeindezentrums nahm Pfarrer Jank Krištof vor.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen