Unfälle der Kleinen verhindern

Großer Andrang beim Info-Abend über Kinder-Unfälle in Grafenstein
  • Großer Andrang beim Info-Abend über Kinder-Unfälle in Grafenstein
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

GRAFENSTEIN. Unter dem Motto "Große schützen Kleine" fand ein Info-Abend der "Gesunden Gemeinde" Grafenstein statt. Gabriele Gritsch-Olipp, Oberärztin am Klinikum Klagenfurt, sprach über häufige Gefahrenquellen wie etwa Reinigungsmittel und gab Präventions-Tipps, damit solche Unfälle im Vorfeld verhindert werden können. 
In Österreich verunfallen jährlich ca. 160.000 Kinder im Alter von null bis 14 Jahren und brauchen ärztliche Behandlung. 40 Prozent dieser Unfälle ereignen sich in den eigenen vier Wänden und speziell Babys sind stark gefährdet.

Bgm. Stefan Deutschmann ist es mit dem Verein "Große schützen Kleine", dem Gesundheitsland Kärnten und dem Gesundheitsreferat des Landes ein Anliegen, das Gefahren-Bewusstsein zu erhöhen.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.