Vierter Geburtstag für Poggersdorfer Wochenmarkt

Das Team des Vereins zur Förderung des Poggersdorfer Gemeinwohls blickt auf vier erfolgreiche Wochenmarkt-Jahre zurück
  • Das Team des Vereins zur Förderung des Poggersdorfer Gemeinwohls blickt auf vier erfolgreiche Wochenmarkt-Jahre zurück
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

POGGERSDORF. Kaum Chancen habe die Idee von Otto Sucher und Hubert Novak, einen Wochenmarkt in Poggersdorf auf die Beine zu stellen. Das war die Meinung vieler vor vier Jahren. Heuer ist der Verein zur Förderung des Poggersdorfer Gemeinwohls erfolgreich und der Wochenmarkt zieht auch immer mehr Gäste aus der Umgebung an.

Ein wichtiger Grund dafür ist sicher das reichhaltige und vielseitige Angebot, das auch ständig erweitert wird. So kam heuer das Weinsortiment von Adolf Hribernig hinzu. Familie Schnögl erweiterte das Angebot um Ziegenprodukte der Familie Luger, Vorarlberger Käse ist jetzt erwerbbar. Familie Karnitschnig bietet Kernöl, Kürbiskerne, Schokofrüchte, Marmeladen, Säfte, Sirup und selbsterzeugte Liköre an. Frischfische und Räucherforellen bekommt man bei Familie Rogatschnig, weiters sollen Saiblinge, Pasteten etc. ins Sortiment aufgenommen werden.

Nicht nur der Kulinarik wird Platz geboten, auch Vereine präsentieren sich immer wieder am Wochenmarkt. Am 3. Oktober wird auch ein Präventionsstand der Landespolizeidirektion Teil des Wochenmarkt sein. Dort beantwortet ein Präventionsbeamter Fragen zum Thema Sicherheit rund um Wohnung und Haus.

Der nächste Wochenmarkt findet übrigens am Freitag, 3. Oktober, 15 bis 18 Uhr mit dem Motto "Kastanien und Wein" statt. Neue Direktvermarkter sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Direktvermarkter:

- Familie Adolf Hribernig, Wutschein (Wein)
- Familie Illgoutz, Poggersdorf (Schweine-, Frischfleisch, Selch- und Dauerwaren)
- Gasthaus Krassnig - Familie Jahn, Poggersdorf
- Familie Lippe, Haidach (hausgemachte Wurst, Fleisch und Selchwaren, hausgebrannte Spirituosen, Schweine-Ferkelzucht, Geschenkskörbe & Kartons, Jausenplatten, belegte Brote)
- Stefanie Morak, St. Johann (landwirtschaftliche Produkte)
- Familie Prucknig, Pubersdorf (Basteleien, Deko)
- Biohof Schnögl, Pubersdorf (Brot, Eier, Getreide, Kuchen, Ziegenprodukte)
- Familie Sutterlüty, Wabelsdorf (hausgemachte Eierteigwaren, gefüllte Nudeln, Eier)
- Maria Weissegger, Pubersdorf (Reindling, Hadnsterz, Schlickkrapferl, Einkochware)
- Familie Zwesper, Leibsdorf (Honig, Wabenhonig-Naturbau)
- Jagdgesellschaft Poggersdorf (heimisches Wildbret im November)
- Elisabeth Dürr, Pubersdorf (Grün- und Blühpflanzen)
- Familie Karnitschnig, Sillebrücke (Kernöl, Kürbiskerne, Schokofrüchte, Marmeladen, Säfte, Sirup und selbsterzeugte Liköre)
- Familie Rogatschnig, Seidendorf (Fisch)
- Familie Peter Paus, Rain (Käse)

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.