Zeller Friedenslicht für Elias

Friedenslicht für Elias: Josef Oraze, Roland Jug, Anja Jug, David Roblek, Raphael Hofer, Konrad Oraze und Roman Juch
3Bilder
  • Friedenslicht für Elias: Josef Oraze, Roland Jug, Anja Jug, David Roblek, Raphael Hofer, Konrad Oraze und Roman Juch
  • Foto: Arbeiter
  • hochgeladen von Vanessa Pichler
Wann: 24.12.2017 09:00:00 bis 24.12.2017, 13:00:00 Wo: Feuerwehrhaus, Zell-Pfarre 75, 9170 Zell-Pfarre auf Karte anzeigen

ZELL. Ständige Bereitschaft zeichnet die Kameraden der Wehren Zell-Pfarre und Zell-Freibach aus. Doch auch in sozialen Dingen haben sie ihr Herz am rechten Fleck. Seit vielen Jahren steht bei ihnen - wie bei vielen anderen Feuerwehren - der 24. Dezember zwischen 9 und 13 Uhr im Zeichen der Betlehem-Friedenslicht-Aktion. Nicht nur Gemeindebürger, sondern jeder Spendenfreudige kann gegen eine freiwillige Spende sein Friedenslicht im Feuerwehrhaus in Zell-Pfarre abholen und am eigenen Christbaum feierlich zum Leuchten bringen. 

Licht für Elias

Zu Beginn hat man sich immer überregionalen Hilfsaktionen angeschlossen, bald aber konzentrierten sich die Wehren auf örtliche soziale Notfälle, so die beiden Kommandanten Josef Oraze (Zell-Freibach) und Roman Juch (Zell-Pfarre). Heuer ist der kleine Elias, der im August im Gemeindebad Bleiburg tragisch verunglückte und seitdem ein Pflegefall ist, Thema der Spendenaktion. Versüßt wird der "Spenden-Spaziergang" am Heiligen Abend durch Kekse und warme Getränke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen