26 Mietwohnungen entstehen in Niederdorf

Spatenstich für ein neues "Fortschritt"-Wohnprojekt in Niederdorf
2Bilder
  • Spatenstich für ein neues "Fortschritt"-Wohnprojekt in Niederdorf
  • Foto: Büro Schaunig
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

EBENTHAL. 26 "Fortschritt"-Mietwohnungen entstehen ab sofort in der Franz-Jonas-Straße in Niederdorf, Wohnbaureferentin LH-Stv. Gaby Schaunig wohnte dem Spatenstich bei. Das Projekt umfasst Baukosten von etwa 3,7 Millionen Euro und soll im Februar 2019 bezugsfertig sein. Bürgermeister Franz Felsberger freute sich über den Startschuss genauso wie Franz Armbrust und Wolfram Stöby von "Fortschritt".

Die Wohnungen werden zwischen 45 und 75 Quadratmeter groß sein - also zwei bzw. drei Zimmer besitzen. Ein weiterer Schritt zu mehr Wohnraum für die Ebenthaler und Zuziehende, denn laut Felsberger gibt es immer noch mehr als 300 offene Wohnungsansuchen.

1.990 neue Mietwohnungen

Schaunig sprach beim Spatenstich von mindestens 1.990 Mietwohnungen, die in den nächsten drei Jahren in Kärnten entstehen. Das Wohnbaubudget beträgt allein 2017 ca. 161,6 Mio. Euro, für die kommenden Jahre ähnlich viel.
Am Donnerstag wird beim nächsten Baugipfel über aktuelle Kärntner Themen gesprochen.

Spatenstich für ein neues "Fortschritt"-Wohnprojekt in Niederdorf
Beim Spatenstich: Bgm. Franz Felsberger und LH-Stv. Gaby Schaunig
Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.