Tourismustag Wörthersee: Nummer 1-Positionierung angepeilt

Tourismustag in Velden mit Christoph Abel, Johannes Wouk, Melanie Saas, Christian Benger, Roland Sint, Philipp Smuck und Georg Holzer (von links)
  • Tourismustag in Velden mit Christoph Abel, Johannes Wouk, Melanie Saas, Christian Benger, Roland Sint, Philipp Smuck und Georg Holzer (von links)
  • Foto: Büro Benger
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

WÖRTHERSEE. Auf ein kärntenweites Problem im Tourismus wies Landesrat Christian Benger beim Tourismustag in der Region Wörthersee hin: "Kärnten bietet derzeit seinen Gästen zu viel Durchschnitt und zu wenig Herausragendes. Kärnten muss den Fokus auf eine Nummer 1-Positionierung richten und das Land mit der höchsten Konzentration an südlicher Lebensqualität in Österreich auftreten", gab er die Marschrichtung vor.

Drei Projekte am Wörthersee

In der Region Wörthersee gäbe es schon tolle Projekte im Sinne dieser "Nummer 1-Positionierung". Etwa das Projekt "Business Beach", ein Open-Air-Büro nach Konzept von Sass-Marketing. Ein solches Büro soll schon im Sommer 2016 entstehen, mehrere Standorte kommen infrage.
Weiters wurde ein Architekten-Team mit der Neugestaltung des Strandbades am Rauschelesee beauftragt. Es soll auch multifunktional nutzbar werden. Auch das Projekt Pfahlbauten am Keutschacher See sei zentral. Hier gehe es um keine museale Präsentation, sondern um ein sinnliches Gesamt-Erlebnis samt Wohlfühlplätzen und Gastronomie.

1,7 Millionen Euro Fördermittel

Das Land bietet finanzielle Unterstützung für Investitionen in die Infrastruktur an Kärntens Seen, Bergen und Radwegen an. 2016 sind das 1,7 Millionen Euro.

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.