22.10.2014, 13:21 Uhr

BERGTOUR BEGUNSCHITZA

Ferlach: Begunschitza | 10 Naturfreunde (Vasile, Dieter, Christl und Hermann, Franz, Irmgard, Christoph, Peter, Heidrun und Rudi) trafen sich am Morgen des 12.10. teilweise in Brückl und St.Veit, um dann gemeinsam von der Hollenburg bis zum Südportal des Loibltunnels zu fahren und dort ihre Autos abzustellen. Nach 10 Minuten Fußweg durch einen Laubwald kamen wir zu einem ca. 200 m langen Tunnel, den wir mit Taschenlampen durchschritten. Dieser Tunnel wurde vom Freiherrn von Born geschaffen, um den Gämsen und anderem Wild einen Durchschlupf zu ermöglichen. In angenehmer Steigung ging es weiter bis zur Koca na Prevalu. Von hier aus ging es zügig in unzähligen Serpentinen sehr steil durch den Wald bergauf. Nach ca. 1 Stunde mußten noch einige steile Wiesen bewältigt werden. Wir erreichten wie üblich den Gipfel um 12.00 Uhr. Pünktlich zum Mittagessen. Da es oben leider sehr nebelig war, beschlossen wir, unsere Jausenpause etwas abseits vom Gipfel zu genießen. Gut gestärkt machten wir uns auf den Rückweg und hielten dabei noch Einkehr in zwei Hütten, um slowenischen Cviček und türkischen Kaffee zu verkosten. Um ca. 17.00 Uhr erreichten wir wieder den Parkplatz und gönnten uns anschließend noch ein ausgezeichnetes Abendessen (Forelle und Calamari) in einer kleinen Gostilna nahe bei Trcic.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.