29.06.2017, 14:25 Uhr

UNESCO-Welterbefest

Wann? 08.07.2017 11:00 Uhr

Wo? Gerti´s Strandbad , 9074 Keutschach am See ATauf Karte anzeigen
Die ArchäoMusik Vienna spielt auf originalgetreu nachgebauten Instrumenten der Stein- und Bronzezeit (Foto: Kuratorium Pfahlbauten/Michael Taverno)
Keutschach am See: Gerti´s Strandbad |

Heuer findet das UNESCO-Welterbefest am 8. Juli 2017 ab 11 Uhr erstmals direkt am Keutschacher See in Gerti ́s Strandbad statt.

Das derzeit einzige UNESCO-Welterbe Kärntens wird gefeiert - die 6000 Jahre alte Pfahlbausiedlung im Keutschacher See.
Seit 2011 gehört die 6000 Jahre alte urgeschichtliche Siedlung im Keutschacher See zum UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen. Seit 2014 wird sie in jedem Sommer durch ein Welterbefest gebührend gefeiert.
Heuer steht das Fest, das sich an die ganze Familie richtet, unter dem Thema „Fischerei“.
Zu sehen gibt es urgeschichtliche Handwerkstechniken zum Fischen, eine kleine Ausstellung mit archäologischen Funden aus dem Keutschacher See und dem Ossiacher See zur Fischerei und natürlich auch Informationen zur UNESCO- Welterbestätte selbst. Auch heuer werden wieder Gäste aus Slowenien und Italien in Keutschach am See erwartet.

Die jüngsten Besucherinnen und Besucher können einfache Musikinstrumente selber herstellen oder sich an der Herstellung von Gefäßen aus Ton versuchen.
Für das leibliche Wohl wird mit „steinzeitlich“ inspirierten Gerichten und Getränken gesorgt. Zu verkosten gibt es z. B. Bier, das aus Zutaten hergestellt wurde, die bereits in der Steinzeit bekannt waren.
Für ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis sorgt das Ensemble ArchäoMusikVienna. Die Musiker spielen auf originalgetreu nachgebauten Instrumenten der Stein- und Bronzezeit.
Zu Gast beim UNESCO-Welterbefest am Keutschacher See ist heuer auch Ljoba Jenče vom „HIŠA IZROČILA“ aus Cerknica in Slowenien. Sie singt Lieder und erzählt Geschichten vom Zirknitzer See (Cerkniško jezero).
Ab 19.30 Uhr gibt es jazzige Musik mit dem Swing Trio Villach. Ausgerichtet wird das UNESCO-Welterbefest vom Kuratorium Pfahlbauten, gemeinsam mit der Gemeinde Keutschach am See und dem Verein „Pfahlbauten Seental Keutschach – Freunde des Welterbes“.
Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.