27.11.2016, 19:00 Uhr

Alle Jahre wieder ...

(Foto: BERIS-foto & video)
Velden am Wörthersee: Die kleinste Bar am Wörthersee | Für manche ist es die schönste Zeit im Jahr: überall duftet es nach Weihnachtsgebäck, nach Punsch, Glühwein und Maroni. Kurz gesagt: es weihnachtet sehr.

Die Adventzeit wird vor allem rund um den Wörthersee intensiv zelebriert. Auch in der "Kleinsten Bar am Wörthersee" wird der Advent ausgiebig gefeiert. Marisa Missoni, Boutiquen- und Barchefin, zählt es fast zu ihren wichtigsten Aufgaben, ihre Bar und den Platz davor festlich zu dekorieren und dem Anlass entsprechend herauszuputzen.

Köstlicher Beerenpunsch


Und so darf man sich nicht wundern, dass anlässlich der Adventeröffnung in Velden die Bar aus allen Nähten platzte. Der eine oder andere kam auch ausschließlich wegen Missoni's selbstgemachtem Beerenpunsch, dessen Rezept angeblich wie das von Asterix' Zaubertrank gehütet wird.

Manfred Blach, Austro-Rocker aus Wien, unterhielt die vielen Gäste mit fetzigem Rock und Klassikern des Austropops. Übrigens, Manfred Blach und die neue Austroband "Echt Super" sind am 29. April 2017 im Bluesiana in Velden zu sehen. Dort mit den "Special Guests" Norbert Eipeltauer, Christian Lehner und Dr. Südbahn. www.manfredblach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.