28.11.2016, 07:48 Uhr

Audienz der "Party Adeligen" in Ferlach

Spaß mit Roberto Kogler, Manfred "Noste" Obernosterer und Bert Stubinger (v. l.) (Foto: KK)

Roberto Kogler, Bert Stubinger und zahlreiche Künstler veranstalteten eine Mega-Sause im Ferlacher Schloss.

FERLACH. Fans aus ganz Österreich reisten zur Audienz der "Party Adeligen" Roberto Kogler und Bert Stubinger ins Ferlacher Schloss an. Auf Einladung von Schloss Café-Chefin Michaela Ibounig eröffneten die Initiatoren den Abend mit Songs wie "Der Mann mit dem Bart" oder "Chu Chu Bahn". Dazwischen plauderten sie "Party Adeligen" mit den anderen Künstlern über ihre musikalische Zukunft.

Viele Künstler bei "Audienz"

Mitwirkende waren Gottfried Würcher, Heli Brunner, Die Kaiser, Elisabeth Moser-Hold, Buzgi, Theresa Lentsch, Mariella Gruber, Schauspieler Peter Beck, Dietmar Kienzer, Melanie Payer, Meilenstein, Rudi Herold, Hannes Wallner, Alena, Alex Skalitzky & The Young Generation. Auch neue CD-Projekte hatten manche mit, etwa Tiger-Forntstar Claudia Kienberger oder Heli Brunner von Meilenstein.
Seinen Humor präsentierte außerdem Villachs Faschingsstar Manfred "Noste" Obernosterer als Boxer. Und auch der Stadtchor Ferlach unter Erika Miedl stellte sich mit einem Willkommensgruß ein.

Dass die Künstler auch das Herz am richtigen Fleck haben, bewiesen sie bei der "Go-Kart-Charity", wo heuer 7.000 Euro für einen karitativen Zweck zusammenkamen. Mitgefeiert und den Weihnachtsmarkt im Foyer bewundert haben u. a. Musikproduzent Klaus Koschutnig, Musikpädagoge Miro Janev, Stadtchor-Obmann Wolfgang Weyrer, Instrumentenwerkstatt-Boss Paul Doujak, "Schöner wohnen"-Lady Eva Moser, Honigkenner Ingo Schwarz, Steuerfuchs Michael Kathan, Geco-Chef Hannes Kropiunik, Kreativdame Irene Poganitsch oder ARBÖ-Urgestein Helmut Mayer.

Alle Bilder: KK
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.