18.12.2017, 06:58 Uhr

Erster Akolyth Kärntens vom Bischof ernannt

Akolyth Stefan Sablatnig (Mitte) mit Kaplan Ulrich Kogler (l.) und Bischof Alois Schwarz (Foto: Arbeiter)

Stefan Sablatnig wurde in Maria Rain für sein Engagement für die Kirche gewürdigt.

MARIA RAIN. "Hier bin ich" waren die Worte, mit denen Stefan Sablatnig aus Maria Rain seine Bereitschaft bekundete, als Akolyth seine Tätigkeiten in der Heimatpfarre Maria Rain auszuführen. Der 46-jährige Absolvent des Studiums der Rechtswissenschaften und zweifache Familienvater ist im Zivilberuf Polizeibeamter. Durch seinen starken Glauben an Gott bringt er sich schon seit Jahren in der Pfarre ein, ist Kommunionhelfer, Wortgottesdienstleiter und Leiter für Segensfeiern. 

Bischof Alois Schwarz würdigte das Engagement des Obmannes des Pfarrgemeinderates durch die Ernennung zum Akolythen. Musikalisch umrahmte die Feier das Rhythmische Ensemble Maria Rain unter der Leitung von Kerstin Spitz, an der Trompete Clemens Uschounig. Seine Familie überraschte Sablatnig mit einer Ikone und einer Motivkerze.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.