30.06.2017, 09:05 Uhr

Auto gerammt und Lenker mit Messer bedroht: 27-Jähriger festgenommen

Der 27-Jährige schlug mehrmals mit einem Messer gegen das Auto des Slowenen (Foto: pixabay)

Der 27-Jährige nötigte den 39-Jährigen mehrmals zum abrupten Abbremsen.

FERLACH. Am Dienstag war ein 27-jähriger Arbeiter aus Klagenfurt und eine 39-jähriger Slowenen auf der Loiblpass Bundesstraße unterwegs. Beide fuhren mit ihren Autos von Klagenfurt in Richtung Ferlach. Dabei nötigte der 27-Jährige den 39-Jährigen mehrmals zum abrupten Abbremsen. Beim Einfahren in den Kreisverkehr der Loiblpass Bundesstraße rammte der Klagenfurter das Auto des Slowenen. In der folge stieg er mit einem Messer in der Hand aus dem Fahrzeug und bedrohte den 39-Jährigen und seine mitgefahrene Frau mit dem Umbringen. Er schlug auch mehrmals mit dem Messer auf das Auto ein und flüchtete dann. Der 27-Jährige konnte gestern in Klagenfurt ausgeforscht werden und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen.
0
1 Kommentarausblenden
22.781
Alfons Lepej aus St. Veit | 30.06.2017 | 13:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.