19.10.2017, 07:46 Uhr

Bärental: Wanderer rutschte unglücklich aus

Ein Wanderer rutschte im Bereich der Klagenfurter Hütte aus, verletzte sich und konnte aber noch selbst die Rettung verständigen (Foto: Pixabay)

Ein Wanderer rutschte im Bereich der Klagenfurter Hütte aus, verletzte sich und konnte aber noch selbst die Rettungskräfte verständigen.

FEISTRITZ. Eine Wanderung endete gestern für einen 53-jährigen Klagenfurter im Unfallkrankenhaus. Er startete vom Parkplatz Johannsenruhe im Bärental und stieg über den Klettersteig zum Hochstuhl-Gipfel und von dort danach zur Klagenfurter Hütte auf. Von der Hütte wollte er über die Forststraße wieder zum Parkplatz zurückgehen. Der Mann versuchte allerdings, den Rückweg abzukürzen und rutschte neben der Forststraße unglücklich aus. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades, konnte aber selbst die Rettung verständigen, die ihn ins UKH Klagenfurt brachte.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.