13.11.2017, 18:30 Uhr

Blasmusik in Moosburg seit 50 Jahren

Wann? 18.11.2017 19:00 Uhr

Wo? Gasthof Tschemernig, Feldkirchner Str. 10, 9062 Moosburg AT
Das Blasorchester der Marktgemeinde Moosburg unter Obfrau Alexandra Schrall und Kapellmeister Martin Schrall feiert ein wichtiges Jubiläum (Foto: KK)
Moosburg: Gasthof Tschemernig |

Mit einem "Fest der Blasmusik" begeht das Blasorchester der Marktgemeinde Moosburg sein 50-Jahr-Jubiläum.

MOOSBURG (vp). Im Jahr 1967 wurde die Blasmusikkapelle Moosburg, später Trachtenkapelle Moosburg (ab 1980), und heute Blasorchester der Marktgemeinde Moosburg (seit 2013) gegründet. Das Orchester zählt heute 32 aktive Musiker im Alter zwischen 14 und 78 Jahren und wird seit 2015 von einer Frau - Alexandra Schrall - als Obfrau geleitet. 

Vielseitiges Repertoire

Man spannt den Bogen von typisch österreichischer Blasmusik über Transkriptionen klassischer Werke bis hin zu moderner Unterhaltungsmusik. Das Blasorchester nimmt auch regelmäßig an Konzertwertungsspielen und Marschmusik-Wettbewerben teil. Ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte war sicher das 36. Bundesblasmusikfest in Wien 2015, wo man unter ca. 1.000 Musikern Kärnten vertreten hat. Auch europäische Konzertreisen nach Italien oder Deutschland wurden schon unternommen.
Die Moosburger Musiker veranstalten jährlich ein großes Frühjahrskonzert, sind beim Kaiser Arnulfsfest vertreten und spielen auch bei Konzerten oder öffentlichen bzw. kirchlichen Feiern rund um den Wörthersee.

Zentral ist die Förderung der Jungmusiker, gemeinsame Projekte und Konzerte kommen immer wieder in Kooperation mit der Musikschule Moosburg/Pörtschach zustande.

Fest der Blasmusik: 50 Jahre Blasmusik in Moosburg

Termin: Samstag, 18. November, Gasthof Tschemernig.

Programm:
  • 19 Uhr - Blaskapelle Techelsberg
  • 20 Uhr - Blasorchester der Marktgemeinde Moosburg
  • 21 Uhr - Die Böhmisch-Mährische Betriebskapelle der Kabeg
Moderation: Steirer Sepp (bekannt aus Radio und TV)

Karten bei allen Musikern erhältlich!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.