20.10.2016, 14:19 Uhr

Bunte Feier zur Eröffnung des Schieflinger Bildungszentrums

LH Peter Kaiser (Mitte) - hier mit Schulleiter Peter Donsa (l.) und Bgm. Valentin Happe - brachte den Kindern ein Geschenk mit

Der Zu- und Umbau beim Bildungs- und Betreuungszentrum Schiefling ist abgeschlossen. Das wurde heute würdig gefeiert.

SCHIEFLING (vp). Heute, Donnerstag, fand die feierliche Eröffnung des Zubaus im Bildungs- und Betreuungszentrum Schiefling statt. Nach nur sieben Monaten Bauzeit konnte der Zu- und Umbau abgeschlossen werden.
In der Volksschule wurde die Raumnutzung verändert, sodass nun acht große Klassenräume zur Verfügung stehen, der neue Werkraum ist nun im ersten Obergeschoß untergebracht.
Für die schulische Nachmittagsbetreuung wurde zugebaut - mit direktem Zugang zum Garten.

Neuerungen in allen Einrichtungen

Der Kindergarten ist jetzt barrierefrei zugänglich, dafür sorgen auch ein Liftanbau und ein barrierefreies WC. Außerdem gibt es einen zusätzlichen Bewegungsraum und eine neue Garderobe.
Auch das Raumangebot der Kleinkindbetreuung wurde - durch Errichtung eines neuen Bewegungsraumes - verbessert.
Adaptierungen gab es auch bei Elektroanlagen, Brandschutz oder Lüftungstechnik und im Außenbereich.

Finanzierungsrahmen eingehalten

Bgm. Valentin Happe dankte bei der Eröffnung vor allem Amtsleiter Wolfgang Smerslak und Vize-Bgm. sowie Bauausschuss-Obmann Thomas Wuksch für das Engagement während Vorbereitung und Bauphase, außerdem dem Gemeinderat und den Nachbarn für ihre Geduld.
Der Finanzierungsrahmen von 1,8 Millionen Euro - finanziert durch Gemeinde (754.000 Euro), Bundesmittel (218.000 Euro), BZ-Mittel aus der Kärntner Bauoffensive (558.000 Euro) und dem Schulbaufonds-Topf (270.000 Euro) - wurde nicht überschritten.

Tolle Darbiertungen

Die Kinder aus allen Einrichtungen brachten die Gäste im Rahmen der Feier mit Liedern, Sketches und Gedichten zum Schmunzeln. Man merkte die Freude in ihren Augen sowie in den Augen der Betreuungs-Teams um Schulleiter Peter Donsa, Kindergarten-Leiterin Astrid Buchreiter oder Anneliese Pitschek (Kindergruppe).
Unter anderem dabei: LH Peter Kaiser, LR Gernot Darmann, LAbg. Franz Wieser in Vertretung von LR Christian Benger, LSR-Präsident Rudolf Altersberger, BH Johannes Leitner, die Vize-Bgm. Josef Hafner und Thomas Wuksch, zahlreiche Gemeinderäte, BSI Peter Begusch, viele Vertreter der bauausführenden Unternehmen sowie Architekt Max Krainer.
Pfarrer Lucijan Ferenčić segnete die neuen Räumlichkeiten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.