20.01.2018, 18:18 Uhr

Diebstahl an Pörtschacher Badestrand: Tatverdächtiger ausgeforscht

Der Polizei gelang es, den Tatverdächtigen eines Diebstahls im Sommer 2017 auszuforschen (Foto: Pixabay)

Vierter Täter eines Diebstahls vom Sommer 2017 wurde lange nicht gefunden. Nun nahm die Polizei einen Tatverdächtigen fest, einen 15-jährigen Schüler.

PÖRTSCHACH. Im August letzten Jahres beobachtete ein 28-jähriger Badegast an einem privaten Badestrand in Pörtschach, wie  vier Täter seine Brieftasche und das Handy aus der Badetasche stahlen. Er verfolgte die Täter, wobei das Diebesgut weggeworfen wurde. Einen 19-jährigen Schüler aus Feistritz im Rosental konnte der Geschädigte einholen und festhalten, bis die Polizei kam.
Zwei weitere Täter - ein Student aus Graz (19) und ein Arbeitsloser aus Klagenfurt (ebenfalls 19) - wurden im Zuge einer örtlichen Fahndung festgenommen, doch der vierte Täter war verschwunden.
Im Fahrzeug des Schülers konnte außerdem nach weiteren Ermittlungen Cannabis sichergestellt werden. Er wird nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

15-jähriger Klagenfurter verdächtigt

Die Ermittlungen der Pörtschacher Beamten in Kooperation mit den Stadtpolizeikommandos Klagenfurt und Graz waren damit aber noch nicht zu Ende. Nun konnten sie einen 15-jährigen Schüler aus Klagenfurt als vierten Tatverdächtigen ausforschen. Er wird verdächtigt, noch weitere ähnliche Straftaten verübt zu haben. Nun sitzt er in der Justizanstalt Klagenfurt, er wird angezeigt. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.