29.03.2017, 13:08 Uhr

Feuer in Wohnhaus in Pörtschach

Personen wurden beim Brand in Pörtschach nicht verletzt (Foto: KK)

Große Teile des Gebäudes wurden zerstört. Warum der Brand ausgebrochen ist, weiß man noch nicht.

PÖRTSCHACH. Vier Feuerwehren - die Wehren Pritschitz, Pörtschach, Töschling und Krumpendorf - standen heute Vormittag mit 25 Kameraden bei einem Wohnhausbrand in Pörtschach im Einsatz. Aus noch unbekannter Ursache war das Feuer im ersten Obergeschoß ausgebrochen, es beschädigte bzw. zerstörte große Teile des Gebäudes. Es kam aber niemand zu Schaden. Die Feuerwehren verhinderten Schlimmeres. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, auch weitere Ermittlungen zur Brandursache werden geführt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.