13.06.2017, 16:08 Uhr

Holländer stürzte schwer mit Rennrad

Das Überqueren von Hindernissen mit einem Rennrad führt oft zu Unfällen (Foto: Pixabay)

Beim Überfahren der Gehsteig-Kante stürzte der Holländer in Maria Wörth.

MARIA WÖRTH. Mit dem Rennrad von der Fahrbahn auf den Gehsteig zu wechseln, ist nicht immer ganz einfach. Das musste heute ein 71-jähriger Holländer erfahren. Er war in Begleitung seiner Lebensgefährtin auf der Süduferstraße von Klagenfurt in Richtung Velden unterwegs. In Maria Wörth wollte er das "Manöver" wagen, doch beim Überfahren der Bordsteinkante kam er zu Sturz. Mit der rechten Körperseite knallte er auf den Asphalt. Der Mann wurde am rechten Knie und an der rechen Hüfte unbestimmten Grades verletzt. Nach medizinischer Erstversorgung wurde er ins UKH Klagenfurt gebracht. Am Rennrad entstand geringer Sachschaden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.