31.01.2018, 15:08 Uhr

Junge Frau tot in Waldstück in Maria Rain gefunden

Zahlreiche Einsatzkräfte sammelten sich beim Rüsthaus in Maria Rain. Die Suchaktion ging leider traurig aus (Foto: Rettungshundestaffel Samariterbund Kärnten)

21-jährige Maria Rainerin war seit Sonntag abgängig. Derzeit kein Hinweis auf ein Verbrechen.

MARIA RAIN. Seit Sonntag fehlte jede Spur zu einer 21-jährigen Frau aus Maria Rain, gestern Abend wurde sie von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet. Es folgte eine groß angelegte Suchaktion rund um Maria Rain. Es halfen Kräfte der Alpinpolizei, der Bergrettung, Feuerwehr, Rettungshundestaffel, die Polizei mit Diensthunden, Polizeistreifen und sogar der Polizeihubschrauber. 

Heute Vormittag die traurige Nachricht: Gegen 9.20 Uhr wurde die 21-Jährige tot in einem Waldstück gefunden. Es besteht zum jetzigen Zeitpunkt kein Hinweis auf ein Verbrechen. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat eine Obduktion angeordnet, um die Todesursache zu klären. 

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.