21.10.2017, 20:02 Uhr

Pörtschach: Mit Benzin Ofen eingeheizt - Feuer

Keine gute Idee: Ein Mann verwendete Benzin für das Einheizen des Ofens (Foto: Pixabay)

37-Jähriger verwendete Benzin zum Einheizen des Holzofens. Eine Stichflamme entzündete Wohnzimmer.

PÖRTSCHACH. Heute in der Früh wollte ein 37-Jähriger seinen Holzofen einheizen. Das war für ihn gar nicht so einfach, denn anscheinend war das verwendete Holz noch feucht und wollte nicht wirklich brennen. Also griff er zum Benzin und schüttete eine kleine Menge davon in den Ofen. Plötzlich entstand eine Stichflamme und im Wohnzimmer gerieten die Decke, Möbel und die Wand in Brand. Der Mann konnte das Feuer selbst mit einem Gartenschlauch löschen, Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden dürfte beträchtlich sein.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
22.017
Karl B aus St. Veit | 21.10.2017 | 21:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.