05.02.2018, 16:50 Uhr

Rauferei in Flüchtlingsunterkunft

Zwei junge Männer wurden bei der Rauferei verletzt, sodass sie ins Krankenhaus mussten (Foto: KK)

Zehn junge Asylwerber aus Afghanistan hatten heute eine Auseinandersetzung, drei mussten die Unterkunft verlassen.

FERLACH. In einer Flüchtlingsunterkunft kam es heute in der Früh zu einer Rauferei. Beteiligt waren zehn minderjährige Asylwerber aus Afghanistan zwischen 13 und 20 Jahren. Warum es zu der Auseinandersetzung kam, ist nicht klar. Vier Beteiligte wurden verletzt, zwei davon mussten von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt geführt werden. Bei zwei der Jugendlichen ergab ein Alkohol-Vortest eine Alkoholisierung. Die Polizei musste gegen drei Asylwerber ein Betretungsverbot aussprechen, sie wurden bereits in andere Unterkünfte gebracht. Alle nötigen Anzeigen werden erstattet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
42.008
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 05.02.2018 | 19:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.