09.08.2016, 11:54 Uhr

Spatenstich fürs Rüsthaus in Maria Rain

Es geht los mit dem Rüsthaus-Bau in Maria Rain: Erwin Wigoschnig, Karl Woschitz, Franz Ragger, Jürgen Skrabl, Franz Schifrer und Harald Repar (v. l.) (Foto: KK)

Gemeinsam mit der HEG wird das neue Feuerwehrhaus errichtet.

MARIA RAIN. Die Heimat-Errichtungsgesellschaft (HEG) und die Gemeinde Maria Rain errichten nun das neue Rüsthaus der FF Maria Rain. Dazu erfolgte jetzt der Spatenstich. Bgm. Franz Ragger wies daraufhin, dass in Zeiten rückläufiger Einnahmen solche Projekte nur noch in Kooperation - in diesem Fall mit der HEG - möglich sind.

meineHeimat-Geschäftsführer Harald Repar dankte neben Ragger auch Architekt Jürgen Skrabl und Amtsleiter Thomas Schurian für die perfekte Zusammenarbeit, ebenso dem Vorstand von meineHeimat (Muttergesellschaft der HEG), vertreten durch Obmann-Stv. Karl Woschitz. Man habe mit der Gemeinde auch im Wohnungsbau schon oft gut zusammengearbeitet.
Dank gelte weiters dem Gemeinde-Feuerwehrkommandanten Erwin Wigoschnig, Kommandant Franz Schifrer, der bauausführenden Firma Granit-Bau mit Bereichsleiter Rainer Niederer und HEG-Bauleiter Günther Kleewein.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.