29.11.2017, 20:17 Uhr

UPDATE: Asphaltwalze in Karnburg wurde nicht gestohlen

Eine Asphaltwalze wurde von einer Baustelle in Karnburg gestohlen, eine sofortige Fahndung verlief negativ (Foto: Pixabay)

Unbekannte stahlen von einer Maria Saaler Baustelle eine Asphaltwalze, hieß es gestern (Mittwoch). Heute gibt es Entwarnung.

MARIA SAAL. Heute um die Mittagszeit entwendeten bisher unbekannte Täter von einer Baustelle auf einer Gemeindestraße in Karnburg eine ca. drei Tonnen schwere Asphaltwalze - eine Tandem-Vibrationswalze. Mit einem Kran haben sie die Walze auf einen LKW geladen. Dann fuhr der LKW in unbekannte Richtung davon. Es entstanden mehrere tausend Euro Schaden. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, doch diese verlief bisher erfolglos. Weitere Ermittlung laufen. - Meldung von Mittwoch, 29. November

UPDATE, Donnerstag, 30. November:
Die Straßenwalze wurde nicht gestohlen, sondern irrtümlich von einem Kraftfahrer aufgeladen und zu einer anderen Baustelle gebracht. Es handelt sich also um keinen Diebstahl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
45.072
Karl B. aus Liesing | 29.11.2017 | 21:21   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.