15.12.2017, 08:16 Uhr

Neuer Amtsleiter für Köttmannsdorf

Übergabe: Stefan Adlaßnig (l.) mit seinem Nachfoler Karl Waldhauser und Bürgermeister Seppi Liendl (r.) (Foto: Arbeiter)

Karl Waldhauser folgt als Amtsleiter auf Stefan Adlaßnig, der in Pension geht.

KÖTTMANNSDORF. 32 Jahre lang war Stefan Adlaßnig Amtsleiter der Gemeinde Köttmannsdorf. Nach 43 Dienstjahren darf er seinen wohlverdienten Ruhestand antreten. "Er hat über Jahrzehnte die Geschicke der Gemeinde mitgestaltet", dankt ihm Bürgermeister Josef Liendl. Nach der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres überbrachten Adlaßnig alle Fraktionsführer ihren Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit, auch die Mitarbeiter der Gemeinde schlossen sich dem an.

Karl Waldhauser, seit langer Zeit Bediensteter im Bauamt, folgt als Amtsleiter nach. Sabine Köfer übernimmt als Finanzverwalterin die Stellvertreter-Stelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.