21.12.2017, 08:30 Uhr

Erfolgreiche Wirtschaftskooperation der HTL Ferlach

Bei der Einweihung der Entgratungsmaschine für Bohrer (Foto: HTBLVA Ferlach)

Mittlerweile Absolventen der HTL Ferlach durften nun bei Einweihung ihrer Entwicklung dabei sein.

FERLACH. Schüler der HTL Ferlach haben im Rahmen ihrer letztjährigen Diplomarbeit (Fertigungstechnik) eine Bohrerentgratungsmaschine entwickelt. Diese wurde nun eingeweiht und von den ehemaligen Schülern und Entwicklern Tanja Sajko, Sebastian Ciesciutti, Eugene Resch und Stefan Wernig selbst vorgeführt. Die Maschine wurde im Rosentaler Firmensitz der Firma Alpen-Maykestag vorgestellt. Neben den Schülern und Mitarbeitern sowie Projektbeteiligten war auch die neue Geschäftsführerin Claudia Zoff bei der Einweihung anwesend. 

Die ausgezeichnete Arbeit der Schüler während der Diplomarbeit im Schuljahr 2016/17 führte dazu, dass sie über den Sommer bei Alpen-Maykestag angestellt wurden, um ihrem Prototypen den letzten Feinschliff zu verpassen. Unterstützt wurden sie von den Professoren Reinhold Poganitsch und Martin Begusch. 
Die Maschine wird am 19. Jänner im Rahmen des Info-Tages an der Euregio HTBLVA Ferlach ausgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.