Bob Dylan in Jesolo

Bob Dylan: am 26. April mit Band in Jesolo
  • Bob Dylan: am 26. April mit Band in Jesolo
  • Foto: www.azalea.it
  • hochgeladen von Christian Lehner

Er gilt als einer der wichtigsten Einzel-Interpreten der Rock-Ära, als Inkarnation einer Gegenkultur und wird heute als einer der wichtigsten Songschreiber des Jahrhunderts gefeiert. Das US-Nachrichtenmagazin “Newsweek” bezeichnet ihn als für die Pop-Musik gleichbedeutend wie “Einstein für die Physik”. Im Dezember 2016 wurde ihm schließlich als erstem Musiker der Nobelpreis für Literatur verliehen.
Am 24. Mai 1941 im Mittleren Westen der USA geboren, ist Bob Dylan (bürgerlicher Name: Robert Allen Zimmermann) seit über vier Jahrzehnten in vielen künstlerischen Bereichen aktiv. Neben der Musik und dem Songschreiben zeichnet und malt er, hat für “Masked & Anonymous” 2003 am Drehbuch mitgeschrieben und auch die Hauptrolle darin übernommen. Keine dieser zahlreichen Aktivitäten hindern ihn jedoch daran die 1988 gestartete – und inoffiziell als solche bezeichnete – “Never Ending Tour” mit rund 100 Konzerten pro Jahr unermüdlich fortzusetzen.
Der US-Amerikaner ist ein Künstler, der sich weigert, sich auf seinem Legendenstatus auszuruhen und sich stattdessen mit seiner kongenialen Begleitband auf der Bühne Abend für Abend neu erfindet.
Er begeistert dabei mit neuen Lesearten von Songs, die Generationen bewegt und berührt haben und immer wieder unterschiedlichen Stücken aus einem Lebenswerk, das seinesgleichen vergeblich sucht.

Am Donnerstag, 26. April, 21 Uhr, tritt Bob Dylan mit seiner Band im Pala Arrex (ehemaliger Palazzo del Turismo) in Jesolo auf!
Infos zum Konzert: http://www.azalea.it/?az_eventi=bob-dylan-3 Kartenvorverkauf: https://www.ticketone.it

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen