Die Eisernen machen Theater

Gernot Kurz, Karin Karlbauer und Walter Seljak in "Die Eisernen" von Aldo Nicolaj. Regie: Christina Jonke. Foto: BühneK
  • Gernot Kurz, Karin Karlbauer und Walter Seljak in "Die Eisernen" von Aldo Nicolaj. Regie: Christina Jonke. Foto: BühneK
  • hochgeladen von Christina Jonke

"Die Eisernen" wurde ein Jahrgang beim italienischen Militär genannt. Genau diesem Jahrgang gehören zwei der drei Protagonisten in Aldo Nicolajs Theaterstück an, in dem es um das Altwerden und das Altsein geht, mal komisch, mal traurig und durchaus auch skanadlös.

"Das ist ein Weib", so lautet gleich der erste Satz, der im Laufe des Stückes zu einer schicksalhaften Freundschaft führt. Zuerst spröde, später immer offenherziger treffen einander Libero Bocca, Luigi Lapaglia und Ambra im Park um ihrer Einsamkeit zu entkommen. Sie sind in einer Situation, in die jedeR einmal kommt: man wird alt und man stellt sich irgendwann die Frage nach Ziel und Sinn des Lebens. Wird man noch geliebt? Ist man der Familie lästig? Was passiert wenn man krank und gebrechlich sein wird?
Karin Karlbauer als Ambra, Gernot Kurz als Libero Bocca und Walter Seljak als Luigi Lapaglia geben unter der Regie von Christina Jonke einen Einblick wie es sein könnte.

Das Stück sagt JA zum Leben, denn es gibt immer einen Plan zu entwickeln, ein ziel zu verfolgen - solange man einen Freund oder eine Freundin hat.

Nach der Spielzeit in Klagenfurt ist die Produktion zum internationalen Theaterfestival "Entfalten" nach klausen in Südtirol eingeladen (24. - 26. Mai 2018)

Termine: 4., 9., 17., 18. Mai 2018 jeweils 20 Uhr
Ort: Pfarrsaal St. Egyd, Pfarrhofgasse 4, Klagenfurt

Kartenreservierungen: office@buehne-k.at oder 0676 30 23 675
Infos: www.buehne-k.at

Wo: Pfarrsaal St. Egyd, Pfarrhofgasse 4, 9020 Innere Stadt auf Karte anzeigen
Autor:

Christina Jonke aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.