In den schmalen Gassen von Rovinj unterwegs

10Bilder

Rovinj

ist ein entzückendes Städtchen an der Westküste Istriens. Es hat ca 14.000 Einwohner, davon gehören ca. 11 % der italienischen Minderheit an. Die Stadt wurde ursprünglich auf einer Insel erbaut und erst im 18. Jhd. mit dem Festland verbunden. Zahlreiche Galerien findet man in den engen Gassen. Die Stadt ist ein beliebter Treffpunkt für Künstler aus der ganzen Welt und einmal jährlich findet die Grisia statt, die bekannteste Kunstausstellung unter freiem Himmel an der gesamten Adria.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen