Ältester Markt
715. Ursulamarkt in Klagenfurt

Frederic Destine (2.v.l.), Johann Ferk (ganz re.) und Freunde besuchten den Ursulamarkt und waren begeistert.
87Bilder
  • Frederic Destine (2.v.l.), Johann Ferk (ganz re.) und Freunde besuchten den Ursulamarkt und waren begeistert.
  • hochgeladen von Bernhard Knaus

Seit 715 Jahren gibt es den Markt. Über 300 Standler boten ihre Waren an. Großer Besucherandrang bei bestem Markt-Wetter.

KLAGENFURT (bk). Seit 1304 und somit bereits zum 715. Mal fand der älteste Krämermarkt Kärntens, der Ursulamarkt statt und bereits zum 60. Mal ist der Markt zu Gast am Gelände der Kärntner Messen. Der Tag der Heiligen Ursula ist seit dieser Zeit ein Fixtermin nicht nur für die Klagenfurterinnen und Klagenfurter, sondern für Besucherinnen und Besuchern aus allen Teilen unseres Landes.
Drei Tage lang boten über 300 Standler ihre Waren an. Die Marktfieranten kommen nicht ausschließlich aus Österreich, eine immer größere Anzahl kommt aus Italien, Slowenien und sogar aus China, Peru und Indien. Am Ursulamarkt gab es alles was das Herz begehrte, vom Emailtopf über Gestecke, Kittelschürzen, Holzspielsachen, Textilien bis hin zu allerlei Selbstgemachten und kulinarischen Köstlichkeiten.
Die vor allem bei Kindern sehr beliebte Kleintierschau gab es auch wieder. Dort waren Kleintiere, wie zum Beispiel Kaninchen und Meerschweinchen, aus Kärntner Nachzuchten zu sehen. Und die Freunde der Flohmarktware kamen auch auf ihre Kosten, gab es doch eine ganze Halle in der nach allerlei Raritäten gestöbert werden konnte. Nicht fehlen durfte der Vergnügungspark, wo vor allem Kinder bei den über 30 Fahrgeschäften ihren großen Spaß hatten.

Autor:

Bernhard Knaus aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.