Erlebnistag für beeinträchtigte Kinder- Ferdinandus Orden 1561 ließ Kinderherzen höherschlagen !

64Bilder
Wo: Flughafen, Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

Flughafen Klagenfurt- Abflughalle, 26.6.2014, 9:00 Uhr :
6 Jugendliche mit Assistenzbedarf, beschäftigt bei AutArk (Ferlach und St. Salvator, sowie im Klagenfurter TIKO), 1 Volksschüler und die Begleiter versammelten sich,
schon ganz gespannt und ein bisschen aufgeregt, um den
Landeskommandanten von Kärnten, Alexander LESJAK und einem Teil der Funktionäre des Ferdinandus Orden 1561, Landeskommando Kärnten, um
einiges über den Klagenfurter Flughafen zu erfahren, bevor das Erlebnisprogramm richtig losging.
Dieser organisierte Flugerlebnistag war nur mit der Unterstützung des Motorfliegerclubs und dem Privatpiloten Charly HOLZMANN möglich gemacht worden, für alle "das 1, Mal über halb Kärnten, 40 Minuten im Cockpit eines Sportflugzeuges" !
Schon vom Ferdinandus Orden ausgestattet mit weißen T-Shirts mit den Aufnähern
des MFC, werden Sonnenbrillen verteilt , jeder Klient darf sich in der Abflughalle sein persönliches Namensschild aussuchen und dann geht es auf die von "SKYBIRD Kulterer" wunderschön adaptierte Terrasse des Flughafenrestaurants.
Das gerade an diesem Tag zahlreiche große und private "Düsenjets" und Airbusse
für interessantes Getriebe sorgen, erhöht natürlich nochmals das Interesse der eingeladenen Fluggäste, Jugendliche, die sich darüber wirklich freuten.
Ein zusätzlicher, ganz beeindruckender Besuch im Tower mit allen Sicherheitstechniken war natürlich für jeden etwas ganz Einzigartiges.
In 4 Flügen beeindruckte unsere schöne Heimat aus der Vogelperspektive alle Teilnehmer :

Burg Hochosterwitz, St. Veit, Feldkirchen, der Ossiacher See, das Schoßhotel in Velden, der Aussichtsturm am Pyramidenkogel und der gesamte Wörthersee.

Das ließ eben die Herzen der eingeladenen beeinträchtigten Jugendlichen wirklich höher schlagen.
Nach dem Erlebnisflugtag fand der Tag bei einem ausgezeichneten Mittagsbuffet und ganz freudigen Erlebnisberichten einen gemeinsamen und integrativen geselligen Ausklang.

Aller Dank richtete sich an den Motorfliegerclub und den Ferdinandus Orden 1561, Landeskommando Kärnten, der sich das ganze Jahr über solchen Erlebnis- und Hilfsaktionen und natürlich auch Benefizaktionen widmet.

SPENDENKONTO : IBAN AT68 3948 7000 0041 0340
BIC RZKTAT2K487

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen