Fest zu Ehren der Pfahlbauten @ Schlosspark Keutschach

90Bilder

In den Schlossstadel wurde zum 5. Kärntner Welterbefest in Keutschach am See geladen.

KEUTSCHACH (th). Bei freiem Eintritt wurde am 16. Juni zum UNESCO Welterbefest unter den Motto "Steinzeit am See" vom Obmann Peter Zwettler und Veranstalterin Lieselore Meyer des Vereins "Pfahlbauten Seental Keutschach - Freude des Welterbes", der 2015 gegründet wurde, bereits zum fünften Mal eingeladen. Bei der Eröffnung spielte die VS-Keutschach und das Ensemble ArchäoMusik Vienna. Die Ehrengäste, Landesrat Daniel Fellner, Keutschachs Bürgermeister Karl Dovjak und Pörtschachs Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz sprachen bei der Eröffnung des Festes von der Wichtigkeit und weiteren Nutzung sowie Erhaltbarkeit der Pfahlbauten am Keutschachersee. Am Gelände gab es verschiedene Aussteller welche die Gäste kulinarisch wie z.B. der Ramsar-Verein, der Verein heimischer Bierbraukunst mit einem "Urbier und Urbrot", der Bauernhof Schludermann mit Eis, der Bioimker Michael Allesch, der Verein Gemeinschaftsgarten Kollitschkeusche, Weinhändler Igor Ogris, der Keutschacher Seniorenring und das Cafe-Restaurant Schloss-Stadel kulinarisch versorgten. Aussteller waren u.a. das Kuratorium Pfahlbauten mit Videos und Ausgrabungsgegenständen sowie die Keltenwelt Frög. Für Kinder bot man die Möglichkeit zu töpfern, Musikinstrumente zu bauen, zu malen oder am Lauf zwischen 111 Pfählen zu wählen.

Autor:

Thomas Hude aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.