Klangkünstler
MIT VIDEO - Live "Mit Leib und Seele" in der Schneiderei

Klaus Lippitsch, Sylke Schneider und Eliz Schweizer
  • Klaus Lippitsch, Sylke Schneider und Eliz Schweizer
  • Foto: Die Schneiderei / Pössenbacher
  • hochgeladen von Roland Pössenbacher

Klagenfurt / Die Schneiderei
Live " Die Band - Mit Leib und Seele" in der Schneiderei

Einen herrlichen, heißen Samstag-Sommerabend, mit ausgezeichneter live Musik unter dem Motto "Die schönsten Lieder der letzten 70 Jahre", vom dem bekannten Kärntner Duo "Die Band - mit Leib und Seele" bekamen die treuen Gäste, bei freiem Eintritt, im Cafe-Bar-Restaurant "Die Schneiderei" am Stauderplatz in Klagenfurt, dargeboten.

Chef & Chefkoch Ludwig Schneider und Chefin Sylke Schneider bedanken sich nochmals ganz herzlich für diesen schönen Abend bei den Künstlern und ihren Gästen.

Die Band - MIT LEIB und SEELE:
Eliz Schweizer – Gitarre, Gesang
Klaus Lippitsch – Klangkünstler, Multiinstrumentalist
Bekannte Lieder der besonderen Art! Arrangements mit Instrumenten wie Didgeridoo, Hangdrum, usw., machen gewöhnliche Titel zu außergewöhnlichen Songs!

FACEBOOK VIDEO

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen