Vernissage "Farbpoesie" von Alexander Lesjak im Cafe Benedikt

24Bilder

Nicht von ungefähr war die Vernissage von Alexander Lesjak im Cafe Benedikt eine "an Plätzen ausverkaufte" Veranstaltung.
Einerseits die farbpoetischen Exponate des vielseitigen Maria Rainer Künstlers, andererseits auch sein Engagement im sozialen Bereich (Präsident der wohltätigen Hilfsorganisation "Herz & Hand Austria") füllten sofort die Lokalität und auch den Gastgarten.
Peter Zwanziger (Marktkoordinator der Stadt Klagenfurt) eröffnete mit wertschätzenden Worten die Ausstellung und unterstrich natürlich die Wichtigkeit der vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten der Hilfsorganisation "Herz & Hand Austria".
Alle Hauptpreise von der am Vormittag am Benediktinermarkt abgehaltenen Charityveranstaltung konnten an die glücklichen Gewinner abgegeben werden. Ein geselliger Abend, umrahmt vom Zitherduo "Manfred und Anita", unter den Kunstinteressierten auch Fleischerinnungsmeister Raimund Plautz, die Juristen Dr. Friedrich Studentschnig, Dr. Klaus Moser und Dr. Georg Stefanics, sowie der ehemalige Kunstcafetier Gerhard Lippitz (Lidmansky) und "Kelag-Stördienst" Ing. Kurt Komarek.

Die Ausstellung ist im Cafe Benedikt noch bis zum 10.6.2017 zu sehen.

Bitte beachten Sie auch den Beitrag "Herz & Hand Charity" auf "Woche.at"

Wo: Cafe Benedikt, Benediktinerpl. 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen