Klagenfurt
22-Jähriger wollte einbrechen - Bewohner alarmierten Polizei

  • Foto: stock.adobe.com/Symbolfoto
  • hochgeladen von Thomas Klose

Ganz dringend wollte in der Nacht auf Sonntag offenbar ein Klagenfurter einbrechen. Er versuchte sein Glück in einem Mehrparteienhaus und bei Autos. Vorübergehend festgenommen

KLAGENFURT.  Am 25. Juli 2021 um 1:25 Uhr wurden Bewohner einer Wohnung in Klagenfurt durch ungewöhnliche Geräusche auf ihrem Balkon aufmerksam. Bei der Nachschau überraschten sie einen vorerst Unbekannten der offensichtlich einbrechen wollte. Der Unbekannte ergriff sofort die Flucht und sprang über den Balkon im Hochparterre. Sofort wurde von den Anwohnern die Polizei alarmiert. Eine Fahndung verlief vorerst erfolglos. Gegen 2:25 Uhr wurde neuerlich an der gleichen Adresse Anzeige erstattet, da nun ein Mann Autos aufbrechen solle. Nach kurzer gelang es einen 22-jährigen Klagenfurter in der Nähe der Tatorte festzunehmen. Bei den Versuchen konnte er nichts erbeuten. Nach Abschluss der Ermittlungen wurde der Mann über Auftrag der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die JA Klagenfurt eingeliefert.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen