Stromausfälle
35 Trafostationen in Klagenfurt ausgefallen

Die Trafostation in der Stadthalle Klagenfurt wurde teilweise massiv beschädigt.
  • Die Trafostation in der Stadthalle Klagenfurt wurde teilweise massiv beschädigt.
  • Foto: KK/Kärntner Messen
  • hochgeladen von Verena Polzer

Stromausfälle in der Klagenfurter Innenstadt. Auslöser lag in der Klagenfurter Eishalle.

KLAGENFURT. Ein Defekt des "Schmelzwasser-Abflussrohres" in der Klagenfurter Eishalle, das für die "Entsorgung" des abgefrästen Kunsteises zuständig ist, führte in der Nacht auf heute zu gröberen Problemen. Gegen 22 Uhr kam es durch den Defekt in der Trafostation der Eishalle zu einem massiven Wassereintritt und es folgten "Überschläge" in der Trafostation. Zu einer Explosion kam es nicht.

Eishalle wieder versorgt

Insgesamt hatte dies Auswirkungen auf 35 Trafostationen in der Klagenfurter Innenstadt, 2.820 Kundenanlagen waren betroffen. Die Stadtwerke-Experten rückten sofort aus und konnten nach 20 Minuten alle Trafostationen bis auf jene in der Stadthalle wieder versorgen. 
Doch die Trafostation Stadthalle ist massiv beschädigt, sie konnte erst später provisorisch wieder eingeschaltet werden. Somit ist die Eishalle wieder versorgt.

Anzeige
Herbstzauber in Bad Kleinkirchheim: Im Hotel Almrausch genießen Sie zauberhafte Momente im goldenen Paradies der Nockberge.
1 1 7

Vom Berg zum See
Zauberhafte Momente im Hotel Almrausch genießen

Genießen Sie goldene Herbstmomente und einen erlebnisreichen Aufenthalt in der Region Nockberge im Hotel Almrausch. BAD KLEINKIRCHHEIM. Im persönlich geführten 4-Sterne-Hotel in Bad Kleinkirchheim checken Sie nicht ein, sondern kommen an. Hier werden Entspannung, Genuss und Wohlbefinden erlebbar. In einem der 31 Zimmer bekommen Sie sofort die Gelegenheit, nach der Anreise zu relaxen und die Aussicht auf die Nockberge zu genießen., Alle, die ein kleines, persönliches Wellnesshotel suchen, sind...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen