Stadtwerk Klagenfurt
Ab heute: Busverkehr wird angepasst. Stadt und Stadtwerke schnürten Hilfspaket

Der Busverkehr in Klagenfurt wird den Umständen angepasst, ab Donnerstag
  • Der Busverkehr in Klagenfurt wird den Umständen angepasst, ab Donnerstag
  • Foto: Stadtwerke
  • hochgeladen von Christian Lehner

Stadt und Stadtwerke Klagenfurt schnüren Hilfspaket, Stadtwerke (STW) passen ab Donnerstag die Busfahrpläne an, Versorgung mit Energie und Trinkwasser ist gewährleistet.

KLAGENFURT. Menschen, die in finanzielle Nöte kommen, erhaltenbekommen Hilfe von Stadt und Stadtwerken. „Bei Vorschreibungen für Energie, Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser können sich finanziell besonders schwach gestellte Personen ab sofort direkt beim STW-Kunden-Center melden, damit individuell entsprechende Lösungen gefunden und diesen Personen rasch geholfen werden kann“, informieren Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und STW-Vorstandsdirektor Erwin Smole.
Das Kunden-Center in der St.-Veiter-Straße ist zwar für den Parteienverkehr geschlossen, aber telefonisch (Tel. 0463/521 880, während der Öffnungszeiten) bzw. per E-Mail (ServiceCenter@stw.at) erreichbar.

Keine Abschaltungen, keine Vorschreibungen für öffentliches Gut

Die Stadtwerke betonen außerdem: Es werden derzeit keine Abschaltungen im Energiebereich vorgenommen!
Und: Das Magistrat stellt aktuell keine Vorschreibungen für die Benützung öffentlichen Gutes aus - dies gilt vor allem auch für Gastgärten, die derzeit bekanntlich nicht genutzt werden können.
Außerdem verzichtet die Stadt derzeit auf Mahnungen. „Niemand muss sich jetzt Sorgen machen, wir arbeiten intensiv an Lösungen und werden jeden Einzelfall gesondert betrachten und entscheiden“, beruhigt Mathiaschitz.

Anpassung des Busfahrplans

„Um den öffentlichen Verkehr zu garantieren, wird ab Donnerstag der Busfahrplan der KMG den aktuellen Umständen entsprechend angepasst“, informiert STW-Sprecher Harald Raffer.

Die Änderungen im Busverkehr (ab 19. März):
Allen Linien: im 30-Minuten-Takt, außer
Linie B im 20-Minuten-Takt – bis ca. 16.30/17 Uhr.
Danach (ab 16.30/17 Uhr: Linien 40, 50, 60, 85, 80 und 81 im 60-Minuten-Takt.
Letzte Abfahrt aller Linien ab Heiligengeistplatz: 20/20.15 Uhr
Die Fahrplananpassungen gelten Montag bis Samstag. Sonntags gilt der so genannte Regelfahrplan.
Die Bus-Bedienung nach Krumpendorf wird – wie bisher - von Montag bis Freitag aufrechterhalten, am Samstag gilt ebenso der Regelfahrplan.

STW-Vorstand Smole: „Die Zahl der Fahrgäste ist aus den bekannten Verordnungen der Regierung gegen das Coronavirus stark zurückgegangen. Mit dieser Anpassung stellen wir für die Klagenfurter Bevölkerung ein akzeptables Grundangebot für den öffentlichen Verkehr zur Verfügung und gewährleisten zudem den Anschluss an den übrigen Regionalverkehr.“

Energie und Wasser gesichert

„Als kritischer Infrastrukturbetreiber sind wir professionell darauf vorbereitet, die Energie- und Trinkwasserversorgung auch in Ausnahmesituationen zu gewährleisten“, bekräftigt Smole.
Der betriebseigene Krisenstab tauscht sich engmaschig mit den verantwortlichen Behörden und setzt rechtzeitig erforderliche Maßnahmen. So etwa wurde die sozialen Kontakte intern auf ein Minimum reduziert und extern Reparatur- und Montagearbeiten nur durchgeführt, wo es dringend notwendig erscheint.

Service-Center geschlossen

Das Service-Center in der St.-Veiter-Straße ist vorübergehend geschlossen. Kundenanfragen werden via E-Mail (ServiceCenter@stw.at) sowie über Telefon (0463/521880) zu den üblichen Öffnungszeiten entgegengenommen. Bitte um Nachsicht bei Wartezeiten!
Kunden, die in der Regel im ServiceCenter die Rechnungen bezahlen, werden gebeten, dies über Überweisungen und Online Banking zu machen.
Der Entstörungsdienst bleibt in ständiger Bereitschaft.

Kundenservice Heiligengeistplatz, Nextbike

Am Heiligengeisplatz bleibt die Servicestelle der Klagenfurter Mobil GmbH (KMG) vorläufig noch geöffnet. Zählermontagen mit direktem Kundenkontakt werden ausgesetzt, neue Stromanschlüsse und Einschaltungen werden weiterhin – unter Berücksichtigung der Corona-Regeln – durchgeführt. 
Das Fahrradverleihsystem Nextbike wird unverändert weiter betrieben. An allen 42 Stationen stehen in Klagenfurt und Umgebung rund 200 Fahrräder weiterhin zur Verfügung. 

Viele weitere organisatorische Entscheidungen der Stadtwerke sind darauf ausgerichtet, eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu verhindern. Ein Großteil der Beschäftigten arbeitet Mitarbeiter von zu Hause aus. Schlüsselkräfte vor Ort gehen räumlich getrennt ihrer Arbeit nach bzw. verständigen sich per Videoschaltungen.
STW-Vorstand Harald Tschurnig: „Wir wünschen allen unseren Kunden und allen Mitarbeitern, dass sie gesund bleiben! Gemeinsam werden wir diese Krise schaffen, Klagenfurt hält zusammen“.

Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen