Morgen im TV
ATV-Reportage zur "Drogenhochburg Kärnten", Schauplatz Klagenfurt

Klagenfurter Polizei bei Drogenkontrollen: Heute, 8. Februar, wird um 19.40 Uhr die Drogenthematik in Kärnten in "ATV - Die Reportage" beleuchtet
  • Klagenfurter Polizei bei Drogenkontrollen: Heute, 8. Februar, wird um 19.40 Uhr die Drogenthematik in Kärnten in "ATV - Die Reportage" beleuchtet
  • Foto: (c) ATV
  • hochgeladen von Verena Polzer

ATV - Die Reportage widmet ihr Sendeformat morgen Abend der Drogenproblematik in Kärnten. Im Fokus sind u. a. St. Ruprecht und die Arbeit des Stadtpolizeikommandos Klagenfurt.

KLAGENFURT, WIEN (vep). Morgen, 9. Februar, um 19.40 Uhr widmet der Fernsehsender ATV sein Sendeformat "ATV - Die Reportage" der Drogenthematik in Kärnten. "Drogenhandel in dunklen Gassen, Heroinspritzen in öffentlichen Parks – mit 25 Drogentoten innerhalb eines Jahres ist das Bundesland Kärnten als Drogenhochburg in Verruf geraten." Mit diesem Wortlaut teasert der Sender das Fernsehformat an.  
In der ATV-Reportage begibt man sich nun auf Spurensuche, den Zusehern sollen laut Information des Senders abseits der tagesaktuellen Berichterstattung unterschiedliche Einblicke in die Drogenproblematik gewährt werden. Zudem wird die Reportage auch die Möglichkeit der stationären Drogentherapie in Kärnten aufzeigen und tragische Todesschicksale beleuchten.

Sendungs-Fokus auf St. Ruprecht

Dreh- und Angelpunkt des Drogenhandels sei laut ATV unter anderem der Bezirk St. Ruprecht, der auch für sein Asylheim und den hohen Migrantenanteil bekannt ist. Das Stadtkommando der Klagenfurter Polizei versuche mit Schwerpunktaktionen die Drogenkriminalität in den Griff zu bekommen. Das Augenmerk liege hier mitunter auf Menschen schwarzafrikanischer Herkunft, habe aber nichts mit Vorurteilen zu tun, sagt etwa Einsatzleiter Markus Tilli. „Natürlich schauen wir auf das Auftreten und die optische Erscheinung. Wir wissen, dass Personen, die Rauschgift konsumieren oder damit handeln sich oft sehr ähnlich kleiden oder bestimmte andere Auffälligkeiten haben, die uns sofort ins Auge fallen.“

„ATV - Die Reportage: Drogenhochburg Kärnten“: 9. Februar, 19.40 Uhr. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen