Auf dieser Burg lebt die Kultur

Imposantes Wahrzeichen Kärntens: die Burg Hochosterwitz
2Bilder
  • Imposantes Wahrzeichen Kärntens: die Burg Hochosterwitz
  • Foto: Anita Kogler
  • hochgeladen von Christian Lehner

Kärntner Kultursommer: Die Burg Hochosterwitz bietet eine einmalige Kulisse, um Geschichte und Kultur vereint zu erleben.

Sie ist ein Wahrzeichen Kärntens und seit kurzem nicht nur für ihre Geschichte, sondern – auf Initiatve des Burgherren Karl Khevenhüller-Metsch – auch für ihre kulturellen Höhepunkte bekannt. Noch bis einschließlich 15. September spannt die Ausstellung „Temporis pons per saecula“ im Rahmen des Kärntner Kultursommers mit internationalen Künstlern einen zeitlichen Bogen über die vergangenen 450 kulturgeschichtlichen Jahre zwischen Spanien und Österreich. Dabei vereint sie auch die Passion der Burgfamilie Khevenhüller: Die Liebe zur Kunst. Die Ausstellung ist während der Burg-Öffnungszeiten zu besichtigen und im Eintrittspreis inkludiert.
„Auch für das nächste Jahr ist eine neue Ausstellung geplant, die Besucher mögen sich überraschen lassen“, verrät Helga Rothenpieler von der Burgverwaltung noch keine Details.
Seit den zahlreichen Neuerungen auf der Burg, wie der Ausbau des bisher nicht zugänglichen Dachgeschosses, die Generalsanierung des Burgweges, der Aufbau der Schmiede oder auch die Einführung der Vollmondnächte, sind die Besucherzahlen stetig im Ansteigen.

Öffnungszeiten: August bis September, 9 bis 18 Uhr, Oktober bis 1. November, 9 bis 17 Uhr. Infos: www.burg-hochosterwitz.or.at und unter Tel. 04213/20 10.

Von Anita Kogler

Imposantes Wahrzeichen Kärntens: die Burg Hochosterwitz
Burgherr Karl Khevenhüller-Metsch (stehend) und die Künstler der Ausstellung „Temporis pons per saecula“ (bis 15. September)
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.