"ChipCheck"-Aktion
Aufklärung für Hundehalter

Tiko klärt auf: Pflichten für Hundehalter
  • Tiko klärt auf: Pflichten für Hundehalter
  • Foto: Tiko/Nina Zesar
  • hochgeladen von Sabrina Strutzmann

Aktion „ChipCheck“ – von 15. bis 17. Oktober informieren Tiko-Mitarbeiter die Passanten in der Klagenfurter Innenstadt und lesen die Chips der Hunde vor Ort. 

KLAGENFURT. Das Tiko (TierschutzKompetenzzentrum Kärnten) startet gemeinsam mit der Stadt Klagenfurt und Stadtrat Franz Petritz die Informations- und Aufklärungskampagne „ChipCheck“. Alles dreht sich dabei rund um die Chip-, Registrierungs- und Meldepflicht für Hundehalter.

Chippen, registrieren, melden

Die Aktion dient der Aufklärung für Hundehalter – vielen ist nicht bewusst, dass man als Hundehalter gesetzlich verpflichtet ist seinen Hund zu chippen, online zu registrieren und beim Gemeindeamt zu melden.

Pflichten des Hundehalters

Das Chippen des Hundes nehmen ausschließlich Tierärzte vor. Die meisten Hunde werden bereits beim Züchter oder im Tierheim gechippt. Es ist aber wichtig, dies bei der Anschaffung des Hundes zu kontrollieren. Die einmalige Registrierung der Chipnummer obliegt in den meisten Fällen dem Besitzer selbst. Ohne Registrierung hat der Chip keinen Sinn. Hierzu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Online Registrierung. Wichtig ist, dass der Chip in der Österreichischen Heimtierdatenbank mit der richtigen Chipnummer und den aktuellen Daten des Besitzers eingetragen wird. Auch ein Telefonnummern- oder Adresswechsel des Besitzers muss aktualisiert werden. Die Meldung des Tieres in der Heimatgemeinde ist genauso Pflicht wie die Entrichtung der Hundesteuer- bzw. Abgabe.

Gutscheine statt Strafen

An den „ChipCheck“ Aktionstagen werden Gutscheine für vergünstigtes Chippen und Registrieren verteilt. Hundehalter werden aber darauf hingewiesen, dass bei Nicht-Einhaltung der Pflichten Geldstrafen in der Höhe von bis zu 3.750 Euro drohen können.
Von allen Fundhunden, die ins TiKo gebracht oder von der Tierrettung abgeholt werden, sind die Hälfte nicht gechippt und ein Viertel nicht registriert. Das erschwert die Suche nach den Besitzern.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen