Barrierefreiheit
Barrierefreier Fußgängerübergang

Gibt es schon eine Lösung für den Fußgängerübergang Völkermarkter Straße zur Alois-Schader-Straße?

KLAGENFURT (chl). Im August berichtete die WOCHE Klagenfurt über die fehlende Barrierefreiheit des Fußgängerüberganges an der Völkermarkter Straße zur Alois-Schader-Straße (siehe meinbezirk.at/3570213). Ein WOCHE-Leser wollte nun wissen, wie es aktuell um den behindertengerechten Umbau steht.

Lösung in Arbeit

Die WOCHE fragte nach und erhielt Antwort von Alexander Sadila, dem Leiter der Abteilung Straßenbau und Verkehr: „Das Land Kärnten hat gemeinsam mit der Stadt Klagenfurt das Büro Planum mit einer Machbarkeitsstudie zur Verbesserung dieser Kreuzung beauftragt. Inhalt ist die Prüfung einer Verkehrslichtsignalanlage und die Barrierefreiheit des Überganges. Das Ergebnis liegt noch nicht vor.“ Nach einer weiteren Nachfrage im Büro von Stadtrat Scheider bestätigte Mitarbeiter Claus Dieter Nunner, man sei mit Nachdruck dabei, gemeinsam mit Landes-Straßenbau-Referent Martin Gruber raschestmöglich eine Lösung herbeizuführen. Gruber ist in diesem Fall wesentlich als Partner der Stadt, da die Völkermarkter Straße Landessache sei.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen