cookingCatrin: Auf dem Weg zur Bikinifigur!

Low Carb: Spinat-Topfen-Nockerln
2Bilder
  • Low Carb: Spinat-Topfen-Nockerln
  • Foto: Carletto Photography
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Im Sommer ist Zeit für Freibad oder See. WOCHE-Kolumnistin cookingCatrin verrät schmackhafte Gerichte für alle, die auf ihre Bikinifigur achten wollen.

Spinat-Topfen-Nockerln

Zutaten (für 4 Portionen):
>> 500 g Topfen
>> 150 g Haferflocken
>> 4 Eier
>> 150 g Spinat (tiefgekühlt)
>> 2 EL frisch gehackte Petersilie
>> 3 EL Olivenöl
>> Salz & Pfeffer

Für den Dip:
>> 200 g Sauerrahm
>> 3 EL Kräuter (Petersilie & Schnittlauch gehackt)
>> 1 Zehe Knoblauch
>> 1 TL Senf (mittelscharf)
>> Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Für den Dip die Kräuter hacken. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Sauerrahm mit Kräutern, Knoblauch und einem Teelöffel Senf vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen.

Für die Nockerln den Spinat kurz in wenig gesalzenem Wasser blanchieren. Topfen mit Haferflocken, Eiern und Spinat vermischen. Petersilie hacken und unter die Topfen-Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse zu Nockerln formen und mit der Hand flach drücken.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spinat-Topfen-Nockerln darin von beiden Seiten für einige Minuten goldbraun anbraten.
Die heißen Spinat-Topfen-Nockerln mit dem Sauerrahm-Dip servieren.

Tipp: Aus frischem Spinat, Ananas und Zitronen lässt sich auch ein herrlicher Smoothie zaubern. Hier gibt's das Rezept!

Zoodles alla Caprese

Zutaten (2 Portionen):
>> 2 Zucchini
>> 200 g Mozzarella
>> 1 Zwiebel
>> 2 EL Olivenöl
>> 175 ml Schlagobers
>> Salz & Pfeffer
>> 125 g Cherry-Tomaten
>> 1 TL Basilikum

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und mit dem Gemüsespaghetti-Spiralschneider schneiden. Diese für wenige Minuten in reichlich gesalzenem Wasser garen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Anschließend die Zoodles hinzufügen, mit Schlagobers übergießen, mit Salz, Pfeffer und dem getrockneten Basilikum verfeinern. Die Tomaten halbieren, den Mozzarella in Stücke zupfen. Die Zoodles auf Teller aufteilen, mit Mozzarella und Tomaten garnieren.

Weitere Rezept-Ideen für die Bikinifigur gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

Low Carb: Spinat-Topfen-Nockerln
Gesund und "in": Zoodles alla Caprese
1

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen