cookingCatrin: Muttertag für rockige Mamas

Muttertags-Tisch in Pink und Schwarz
3Bilder
  • Muttertags-Tisch in Pink und Schwarz
  • Foto: Carletto Photography
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Muttertag in Pastelltönen war gestern, wenn es nach Foodbloggerin cookingCatrin und Isabella Floristik geht. Die "Style-Schwestern" zeigen, wie der Muttertagstisch heuer aussieht.

Mama, du rockst!

Langeweile war gestern. Rockig - so lautet das heurige Muttertags-Motto. Pink und wild darf es auf der Kaffeetafel zugehen, die Mama an diesem besonderen Tag überraschen soll. Kontraste in Schwarz mit großen, rosafarbenen Blüten bilden die Basis des Tisches. Kaffee und Kuchen werden in schlichtem, lässig-schwarzem Geschirr serviert. Kleine Töpfe werden als Schalen, aber auch als Vasen für Blumen-Arrangements verwendet. Pinke Blüten in unterschiedlichen Nuancen dominieren, die Blüte der Saison - die Pfingstrose - erstrahlt in ihrem vollen Glanz und wird zum Highlight auf dem Kaffeetisch.

Tipp: Die großen Sträuße sehen nicht nur toll mitten auf dem Tisch aus, sondern sind auch schöne Geschenkideen für Mama und Oma.

Als Alternative zu farblich passenden Vasen werden dieses Mal Glasflaschen verwendet, die zuvor mit schwarzem Stoff und pinkem Band umwickelt werden. Aber auch zuckersüße Cupcake-Förmchen und lässige Kochlöffel-Behälter dienen als "Blumen-Vasen" und machen sich auf dem Tisch toll.

Kaffee und Kuchen

Damit sich Mama richtig freut, werden auf dem blumigen, rockigen Tisch feiner Kaffee mit herrlichem Schaum aus dem Milchschäumer und verschiedene, süße Köstlichkeiten serviert. Ob Erdbeerknödel, ein Erdbeer-Cheesecake, ein saftiger Schokoladenkuchen mit Herz oder Schokoladentorten - Beeren und Schokolade dominieren die Gerichte und werden Mama ins Schwärmen bringen.

Erdbeerknödel mit Vollkornbröseln

Zutaten (für 8 bis 10 Knödel):
>> 8-10 Erdbeeren
>> 275 g Topfen
>> 130 g Mehl
>> 50 g Butter
>> 1 Ei
>> 150 g Vollkornbrösel
>> 2 EL Butter
>> 1/4 TL Zimt
>> 2 EL Zucker
>> Staubzucker

Zubereitung:
Erdbeeren waschen und putzen. Topfen mit zimmerwarmer Butter, Ei und Mehl verkneten, 30 Minuten kühl stellen. Teig ausrollen, Kreise ausstechen. Je eine Erdbeere im Teig einschlagen, Teig zu Knödeln formen. Butter schmelzen, Brösel mit Zucker und Zimt in die Pfanne geben, kurz anrösten. Knödel für 10 Minuten köcheln lassen bis sie oben schwimmen. Knödel in den Bröseln wenden und mit Staubzucker garniert servieren.

Weitere Rezept- und Deko-Ideen für den Muttertag gibt es auf www.cookingcatrin.at sowie hier!

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.