Musicalfactory Kärnten
Dirk Smits und Sabine Neibersch - beide spielen "Charleys Tante"

Dirk Smits: ab 8. Juni in und als "Charleys Tante"
6Bilder
  • Dirk Smits: ab 8. Juni in und als "Charleys Tante"
  • Foto: Musicalfactory Kärnten
  • hochgeladen von Christian Lehner

Kärntner WOCHE und "Musicalfactory Kärnten" präsentieren die musikalische Komödie "Charleys Tante".

KLAGENFURT (chl). Die "Musicalfactory Kärnten" unter der Leitung von Dirk Smits spielt ab 8. Juni den Komödienklassiker "Charleys Tante". Smits inszeniert und spielt die Rolle den finanziell ins Strudeln geratenen Kapitän Frank Bamberger, genannt "Babbs", der sich von seinen Neffen überreden lässt sich als Charleys Tante auszugeben. Musicalfactory-Obmann Andreas Nessmann gibt den Barkeeper Alfonso D‘Spinosa, Bambergers letzten verbliebenen Angestellten.

Tamás Száraz

Den Stücktitel gebenden Charley spielt Tamás Száraz. Der beste Freund von Jacob hilft auf dem Schiff von Onkel Babbs aus und freut sich auf das Zusammentreffen mit seiner, ihm bisher unbekannten (Erb-) Tante. Száraz sang schon mit 17 Jahren in der ungarischen Boyband "Picasso Branch", mit der er drei Alben veröffentlichte.
Als Musicaldarsteller tourte Száraz bereits durch ganz Europa und Korea. Nach Hauptrollen in Ungarns größtem Musical-Theater ist er mit verschiedenen Musical-Produktionen deutschlandweit getourt, spielte in Klagenfurt in "Miss Saigon" und zuletzt mit der Musicalfactory im Singspiel "Die Saat des Satans" in Ferndorf.

István Csiszár

Tamás Száraz hat sein Musicalfactory-Debüt ebenfalls in Ferndorf gegeben und spielt in "Charleys Tante" die Rolle des Jacob Bamberger, den Neffen von Frank und Charleys besten Freund.
Csiszár ist ebenfalls gebürtiger Ungar, steht seit rund 25 Jahren auf der Bühne und wurde gleich nach seiner Musicalausbildung sowohl für die Rolle des Jesus als auch des Judas im Musical "Jesus Christ Superstar" engagiert. Es folgten Hauptrollen in "West Side Story", "Fame", "Die Schöne und das Biest" in Musicalproduktionen sowohl in Europa und in den USA. 

"Nur du": Charlien

Nach der "Saat des Satans" in Ferndorf zum zweiten Mal mit dabei bei einer Musicalfactory-Produktion ist Charlien Egger als Amanda da Silva, die lebenslustige Tochter aus gutem Hause, die völlig vernarrt in Charley ist. Sie erobert gerade die Charts mit ihrem Solo-Hit "Nur du". "Ich liebe die unterschiedlichen Herausforderungen, ich möchte nicht auf einem Punkt stehen bleiben, sondern mich ständig weiterentwickeln", sagt sie zu ihren Ausflügen auf die Musicalbühne.

Peggy und Sabine

Vom Musikgymnasium Viktring übers Landeskonservatorium auf die Showbühne und damit auch zur Musicalfactory-Company kam die Sängerin und Schauspielerin Peggy Forma. Sie spielt Kathrin Kröger, Amandas in Jacob verliebte Cousine.
Charleys (echte und reiche) Tante aus Brasilien wird dargestellt von Kärntens Musical-Star Sabine Neibersch. Sie schätzt die Arbeit von der Musicalfactory sehr: "Mit wie viel Einsatz und Leidenschaft Musiktheater hier in Klagenfurt auf eine Kleinkunstbühne gebracht wird, ist bewundernswert!", streut sie Smits und seinem Team Rosen. "Ich bin sehr happy, mittlerweile seit drei Jahren fester Bestandteil der Musicalfactory zu sein und freue mich auf alles, was noch kommt!"

ZUR SACHE
"Charleys Tante", eine Produktion der Musicalfactory Kärnten
Ort: Volxhaus Klagenfurt
Premiere: 8. Juni, 19.30 Uhr
Aufführungen um 15 Uhr:
9. und 23. Juni, 7. Juli
Aufführungen um 19.30 Uhr: 14., 15. und 21. Juni, 5., 6. und am 8. Juli
Karten: https://charleys-tante.tickettoaster.de
Regie: Dirk Smits
Es spielen: Sabine Neibersch, Dirk Smits, Charlien Egger, Peggy Forma, István Csiszár, Tamás Szárás, Andreas Nessmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen