Dreck vor Klinikum-Bushaltestelle regt auf

So wie hier sieht es entlang aller Bus-Bankerln im Klinikum Klagenfurt aus
4Bilder
  • So wie hier sieht es entlang aller Bus-Bankerln im Klinikum Klagenfurt aus
  • Foto: Polzer
  • hochgeladen von Verena Polzer

Just vor dem Eingang des Klinikums Klagenfurt ist der Bus-Wartebereich seit geraumer Zeit stark verschmutzt, was zu Unmut bei den Wartenden führt. Klinikum lässt nun reinigen. 

KLAGENFURT (vep). Für Unmut und Ekel bei Klinikum-Besuchern und Anrainern sorgt seit längerem der stark verschmutze Bus-Wartebereich vor dem neuen Eingang des Klinikum Klagenfurts bei der Tiefgaragen-Abfahrt. "Es ist total verdreckt, verpickt und absolut unhygienisch. Und das direkt vor dem Krankenhaus-Eingang", ärgert sich eine Anrainerin, die häufig besagte Bushaltestelle vor dem Klinikum-Eingang nützt. "Da höre ich natürlich auch, wie sich andere Menschen aufregen. Menschen, die Patienten besuchen oder selbst zu Terminen ins Krankenhaus fahren. Und das sind nicht wenige."

"Hier ist Gefahr im Verzug"

Tatsächlich ist der Boden rund um alle Bänke bei der Bushaltestelle mehr schwarz statt asphaltgrau. Kakao und sonstige eingetrocknete Flüssigkeiten werden ergänzt durch Kaugummi-Reste, zerknüllte Papiere und Zigarettenstummel. Die Sitzflächen der Bänke selbst sind ebenso - teils stärker, teils schwächer - in Mitleidenschaft gezogen. Denn gerade hier herrscht viel Frequenz, sowohl durch Bus-Nutzer, als auch Klinikums-Patienten, die abends, wenn möglich, noch ein wenig draußen sitzen. 
Die engagierte Anrainerin wurde bereits zu Ostern tätig, hat bei der Information interveniert und sogar bei der Hausinspektion im Klinikum. Vor rund einer Woche dann, nachdem sich nichts verändert hat, hat sie den Umstand auch im Gesundheitsamt gemeldet. "Ich verstehe das nicht, hier ist doch Gefahr im Verzug. Gerade im Klinikum geht es um Hygiene. So viel Dreck zieht doch Tauben und Ratten an. Vor zwei Wochen war dort auch Erbrochenes, das ist jetzt einfach auch noch eingetrocknet", ärgert sich die Dame. 

Nun kommt externe Reinigungsfirma

Der Klinikum-Leitung sei das Problem bekannt, informiert der Leiter der zentralen Dienste, Peter Zwander, und erklärt: "Für diese Reinigung braucht es spezielle Geräte. Wir haben nun eine externe Firma angefordert, die den Bereich in Kürze reinigen wird." Weiters wolle man erruieren, wie man das Problem in Zukunft lösen wird.

Autor:

Verena Polzer aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.