Echos aus dem Alpen-Adria-Raum

"Echo des Jahrhunderts", neuer Band aus der Reihe "Europa erlesen"
2Bilder
  • "Echo des Jahrhunderts", neuer Band aus der Reihe "Europa erlesen"
  • Foto: Verlag Wieser
  • hochgeladen von Christian Lehner

KLAGENFURT (chl). Der Klagenfurter Verleger Lojze Wieser wurde erst vor Kurzem für seine TV-Serie und sein die Sendereihe begleitendes Buch "Der Geschmack Europas" mit dem "Gourmands International Award" in der Kategorie "Television-Continental Europe" ausgezeichnet. Die nächsten Stationen für die neue Staffel der ORF-Reihe sind im Juli Großbritannien und Irland.

Europa erlesen

Eine andere Erfolgsgeschichte des Verlegers ist die vor 21 Jahren begründete Reihe "Europa erlesen". Über 200 Bände sind bisher erschienen, am Donnerstag präsentiert Lojze Wieser den neuen Band "Echo des Jahrhunderts", herausgegeben von Gregor C. Mìlena und Wolfgang Platzer.
Das Buch ist Teil des EU-Netzwerk-Projekts "Echoes From Invisibles Landcapes" (Echos aus unsichtbaren Landschaften), das sich über die Alpen-Adria-Region spannt. "Es ist eine Sammlung aller während des Projektes eingesammelten Erfahrungen und Signale, die in verschiedenen Formen ausgesendet oder archiviert wurden", informiert Wieser.
In anderen Worten: Das Buch reflektiert literarisch die hundert Jahre seit Ende des Ersten Weltkrieges in der Alpen-Adria-Region.Zu entdecken sind das Jahrhundert überspannende Texte, etwa zu 100 Jahre Dada, oder zur Grundsatzdiskussion: Es hat sich nichts verändert. Hat sich wirklich nichts verändert?

Buchpräsentation, Lesung: „Echo des Jahrhunderts – Spuren des Verlusts“,
Collage und Lesung: Lojze Wieser,
Musikalische Gegenstriche: Janez Škof (Knopfharmonika, Laibach), Johannes Ogris (Tuba).
Am 21. Juni, 19 Uhr
Ort: Burghof Klagenfurt
Eintritt frei

"Echo des Jahrhunderts", neuer Band aus der Reihe "Europa erlesen"
Lojze Wieser präasentiert am 21. juni den neuen Band der Reihe "Europa erlesen" mit dem Titel "Echo des Jahrhunderts"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen