Marken-Wahl
Ein Abend im Zeichen der Marke

Beleuchtet in seinem Vortrag die Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg: Marketing-Experte Sebastian Bayer
3Bilder
  • Beleuchtet in seinem Vortrag die Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolg: Marketing-Experte Sebastian Bayer
  • Foto: Martina Berger
  • hochgeladen von Peter Michael Kowal

Am 18. November kürt die WOCHE Kärnten im Congress-Center in Villach die Sieger der Marken-Wahl. Den Abend präsentieren Kärntens Raiffeisenbanken.

KÄRNTEN. Welche sind die beliebtesten Marken im Land? Die WOCHE-Leser haben bereits online in drei Kategorien abgestimmt: „Marken in Kärnten“ präsentiert von der Wirtschaftskammer Kärnten, „Marken im Bezirk“ präsentiert von der Kelag und beliebteste „Start up“-Marken, präsentiert vom Wirtschaftsreferat des Landes Kärnten mit Landesrat Sebastian Schuschnig.

Jetzt tagt noch die Jury

Das Ergebnis des Online-Votings fließt zu fünfzig Prozent ins Gesamtergebnis ein. Die weiteren fünfzig Prozent ermittelt eine fachkundige Jury, die nun tagen wird. Die Gewinner holt die WOCHE Kärnten in Kooperation mit den Kärntner Raiffeisenbanken schließlich im Rahmen einer Abschluss-Veranstaltung am 18. November im Congress-Center Villach vor den Vorhang.

Vortrag von Sebastian Bayer

Bestandteil dieses Abends ist auch ein Impulsvortrag von Sebastian Bayer, der in Wien die Marketing-Agentur VMLY&R führt. „Ich beleuchte die Bedeutung der Marke für den Unternehmenserfolgt“ kündigt Bayer an. Er bringt einfach zu verstehende Modelle rund um das Thema Marken-Story näher. „Nach meinem Vortrag werden die Zuhörer wissen, worauf bei der Marke und bei der Bewertung diese Marke Acht zu geben ist“, präzisiert Bayer. Er nennt auch Beispiele aus Österreich, die zeigen, dass eine gute Marken-Geschichte nicht viel Budget benötigt, sondern vor allem Verständnis für die eigene Geschichte und Konsequenz bei der Umsetzung.

ZUR SACHE
Kärntens Raiffeisenbanken:
Die große Abschluss-Veranstaltung der Marken-Wahl der WOCHE Kärnten am 18. November im Congress-Center Villach steht unter der Patronanz der Kärntner Raiffeisenbanken. „Eine Marke zeigt Stärke, vermittelt Kompetenz und Sicherheit und schafft letztlich Vertrauen“, fasst Manuela Monsberger, Geschäftsführerin von Kärntner Raiffeisen Marketing, zusammen. Sie fügt hinzu: „Die WOCHE stellt die Bedeutung starker regionaler Marken in den Mittelpunkt. Deshalb sind wir gerne Partner dieser Wahl.“

Anzeige
Schädlingsbekämpfer Manuel Klement ist Experte auf seinem Gebiet und berichtet über aktuell vorherrschende Schädlingsprobleme in Kärnten.
2

ContraPest
Schädlingsbekämpfer sind keine Mörder

Manuel Klement von ContraPest möchte mit dem schlechten Ruf der Schädlingsbekämpfer aufräumen. VILLACH. Schädlingsbekämpfer werden zumeist mit Ekel üblen Gerüchen und ständiger Arbeit mit Ungeziefer verbunden. Manuel Klement hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung aufzuklären. Der Fachmann ist meist dann gefragt, wenn wir selbst nicht weiter wissen. In diesem Fall ist ein professioneller Schädlingsbekämpfer der ideale Ansprechpartner. Nicht umsonst handelt es sich um einen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen