Ein Tag der offenen Reling

Ein König der Welt.
13Bilder

Zum Tag der offenen Tür, oder besser gesagt zum Tag der offenen Reling, lud heute die Wörtherseeschifffahrt. Geboten wurden Führungen durch die Schiffe, Besichtigungen des Trockendocks, Live-Musik, ein kleiner Flohmarkt, Kinderschminken und und und. Das ließen sich beim heutigen Kaiserwetter natürlich viele Klagenfurter nicht entgehen. Bereits um zehn Uhr waren die Parkplätze rund um die Werft nur noch schwer zu ergattern.

Flaggschiff im Focus

Im Mittelpunkt des Interesses stand natürlich das Flaggschiff der Flotte, die Thalia. Kapitän Josef Jeller gewährte der WOCHE einen Einblick in das Herzstück des 1909 gebauten Schiffes – den Maschinenraum. Nach wie vor wird die Thalia mit Dampf angetrieben. Auch wenn die Turbine mittlerweile mit Heizöl befeuert wird. Schwer zu steuern ist die alte Dame dennoch und nur ausgefuchste Kapitäne kommen mit ihr zurecht. „Man muss ständig Kontakt mit dem Maschinenraum halten, sonst geht gar nichts“, sagt Jeller. Er ist überzeugt: „Wenn die Wartung weiterhin so gut läuft, dann fährt die Thalia noch in 100 Jahren über den Wörthersee.“

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen